PayPal, VISA und MasterCard könnten für deutsche Spieler nicht verfügbar sein
18+ | Spiele mit Verantwortung | AGBs gelten | Kommerzieller Inhalt

ESC 2021 Favoriten: Worauf man bei ESC Wetten 2021 setzen sollte

Der Eurovision 2021 steht vor der Tür. Soeben wurden die ESC 2021 Favoriten bestimmt und viele andere Länder haben bereits gewählt. Auch die ersten ESC Quoten wurden gebildet und ESC Wetten 2021 sind bereits möglich. Im Mai wird es für die europäischen Musiker dann ernst: Das Das Finale der Eurovision 2021 startet und wird in der gesamten europäischen Union ausgestrahlt.

Anbieterbetathomebwin logo
Quoten Gewinner4.50 Island

38.0 Niederlande (Gewinner 2019)

4.00 Island

34.0 Niederlande (Gewinner 2019)

6.00 Island

26.0 Niederlande (Gewinner 2019)

Jetzt auf den ESC wetten

Wie kann man auf den ESC wetten? 2021

Es ist richtig, dass sich die meisten Buchmacher auf ihren Webseiten um Sportevents drehen und diese unkompliziert und meist sogar auf den ersten Blick zu finden sind. Somit steht diesen Wetten erstmal nichts im Wege! Aber für alle, die gerne auf soziale Wetten, wie Events oder politische Ereignisse etc wetten möchten, kann der Weg dahin auf den Seiten der Top Anbieter etwas erschwert sein. Unklare Drop-down Menüs können hierfür die Ursache sein.

Vorher finden aber noch die Halbfinale der Eurovision 2021 statt. Die sind übrigens nicht minder spannend. Genauso wie die nationalen Komitees bereiten sich auch die Buchmacher vor. Sie bilden ihre ersten ESC Wettquoten 2021 – und bis April werden sie wissen, wer der absolute Favorit in der Eurovision Prognose ist.

Aber keine Sorge! Wir werden Ihnen hierbei kurz und knapp zur Seite stehen, damit bei Wetten auf den Eurovision Song Contest 2021 und die ESC Favoriten 2021 zum Beispiel nichts mehr schiefgehen kann.

Bet-at-home

Diese Sektion hat der Buchmacher noch nicht freigeschaltet. Sobald sich hieran etwas ändert, erfahren Sie es bei uns zuerst.

Bet365

Bet365 hat seine sozialen Wetten lobenswert alle unter dem Unterpunkt „Spezialwetten“, welche Sie auf dem Menu uf der linken Seite, finden, zusammengefasst. Klicken Sie hierbei auf „Weltweit“ und schon werden Ihnen Wetten auf den ESC 2021 usw. vorgeschlagen. Eigentlich ganz einfach.

Bwin

Etwas weniger übersichtlich gestaltet sich hierbei die Seite des Anbieters bwin, aber bevor man sich lange durch das Angebot wühlt, kann man die Suche auch einfach verkürzen, indem man das gewünschte Event in der Suchleiste am oberen, rechten Rand der Webseite eingibt.

Sofort darauf, werden Ihnen sämtliche ESC 2021 Wetten übersichtlich aufgelistet. Es kann losgehen!

bwin_esc_wetten

Auf den ESC wetten 2021

Am Samstag, 22. Mai, findet das Finale des Eurovision 2021 statt. Das Ereignis im Fernsehen zu verfolgen, ist an sich schon recht spannend. Vielen Menschen reicht das aber nicht. Die Lösung: ESC Wetten. Das rundet den Eurovision 2021 richtig ab – und bringt am Ende vielleicht ein paar Euros in die Kasse. ESC Wetten 2021 haben sich seit einigen Jahren fest etabliert. Wie genau das funktioniert, erklären wir weiter unten.

Eines aber schon jetzt: Eine Eurovision Prognose ist schwierig, vor allem in Bezug auf die ESC Quoten. Aber nicht nur das Finale des Eurovision 2021 lässt die Herzen von Zockern höher schlagen. Meist können die Fans schon auf den Ausgang der nationalen Vorentscheide einen Tipp auf ihren ESC Favoriten abgeben. Hier ist die Eurovision Prognose meist einfacher. Aber die sind nun vorbei.

Das wiederum ist kein Grund, zu verzweifeln. Die Macher der Eurovision 2021 haben den Event vor einigen Jahren ausgeweitet. Allerdings machen die Neurungen die Eurovision Prognose noch schwieriger. In der Woche vor der Eurovision 2021 finden bereits die beiden Halbfinals statt. Hier wetteifern die Nationen um einen Platz in der großen Show. Übertragen wird dieses Treiben meist in den digitalen Spartensendern der öffentlich rechtlichen Fernsehsender.

In der Deutschland zum Beispiel auf „One“. Schon hier können die Zuschauer einen Tipp auf die ESC Quoten abgeben und wetten, wer weiterkommt. Der Eurovision 2021 wird, wie üblich, von der ARD übertragen.

Bei diesen Halbfinals des Eurovision 2021 ist Spannung vorprogrammiert. Hier kristallisieren sich zwar im Vorfeld bereits ESC 2021 Favoriten für die Eurovision Prognose heraus. Allerdings gilt es zu beachten, dass die Einschaltquoten nicht sonderlich hoch sind – und hier der Sieger vom alleine Publikum gekürt wird. Das bedeutet, es kommt immer mal wieder zu Überraschungen in Sachen Eurovision Prognose.

Der Portugiese Salvador Sobral zum Beispiel sicherte sich erst im Halbfinale seinen Platz in der großen Samstagabend-Show – und galt keineswegs als Favorit. Umso überraschter war er von seinem furiosen Sieg, der dank hoher ESC Quoten einige Zocker reich gemacht hat.

Eurovision Prognose

Wie wetten man auf den ESC 2021? Wer sind die ESC Favoriten 2021?

Auf den Eurovision 2021 zu wetten ist sehr einfach. Im Prinzip funktioniert das, wie die Tippabgabe sonst auch. Die großen Portale bieten ihre ESC Quoten an und die Nutzer entscheiden sich für ihren ESC 2021 Favoriten aus der Eurovision Prognose. Trotzdem gibt es bei den ESC Wetten für den Eurovision 2021 einige Dinge zu beachten.

So ist die Abgabe der ESC Wetten natürlich nicht bis zum Ende der Eurovision 2021 möglich. Etwa eine halbe Stunde nach den Auftritten der Künstler beim Eurovision 2021 verkünden Vertreter der einzelnen Nationen die jeweiligen Ergebnisse der Abstimmung. Wenn diese Live-Schaltungen beginnen, schließen auch die Anbieter von ESC Wetten ihre Märkte. Insofern ist ausreichend Zeit, die Auftritte aller Teilnehmer des Eurovision 2021 mitzuerleben – und die eigene Eurovision Prognose abzugeben.

Das gilt allerdings nur für all diejenigen, die ihre ESC Wetten 2021 online abgeben möchten. In den Wettbüros wird die Show zumeist nicht übertragen. ESC Wetten sind zwar populär, können aber in diesem Punkt nicht mit König Fußball mithalten. Dafür ist wohl auch eine ESC Prognose zu schwer.

Wer sich dafür entscheidet, seine ESC Wetten live abzugeben, muss auch damit rechnen, dass sich die ESC Wettquoten während der Auftritte noch einmal verändern. Schließlich kann es geschehen, dass ein Künstler patzt. Das ändert die Eurovision Prognose und damit auch die ESC 2021 Wettquoten entscheidend. Schließlich müssen alle Teilnehmer des Eurovision 2021 live singen. Da kann eine Menge schief gehen.

Manchmal erweist sich ein Musiker auch erst während der Show als internationales Talent und straft die Eurovision Prognose Lügen. Sogar die Reaktionen des Publikums in der Halle können einen Einfluss auf die Eurovision Prognose haben. Natürlich fließt auch das Gespräch über den Eurovision 2021 in den Sozialen Medien bei der Bildung von ESC Quoten ein. Hier ist vor allem der Kurznachrichtendienst Twitter von großer Bedeutung.

Auf was kann man beim ESC 2021 wetten?

Für die Eurovision 2021 werden viele verschiedene ESC Wetten 2021 angeboten. Am bekanntesten ist sicherlich die Möglichkeit, einen Tipp auf den Sieger der Eurovision 2021 abzugeben. Hierfür gibt es im Vergleich die höchsten ESC Quoten. Allerdings sei erwähnt, dass ein richtiger Tipp bei der Eurovision 2021 sehr unwahrscheinlich ist. Schließlich wetteifern im Finale 26 Künstler um den Sieg. Das erschwert eine Eurovision Prognose. Es gibt zwar ESC 2021 Favoriten, aber eine Eurovision Prognose ist trotzdem sehr schwierig. Insofern können sich Zocker, die hier richtig liegen, über ein stattliches Sümmchen freuen. Denn die ESC Wettquoten 2021 fallen stets recht hoch aus.

Daneben gibt es noch Möglichkeiten, auf die Top 3 oder Top 10 zu wetten. Hier ist ein Sieg schon sehr viel wahrscheinlicher. Schließlich finden sich die ESC 2021 Favoriten aus der Eurovision Prognose stets auf den ersten Plätzen wieder. Das bringt zwar Sicherheit, reduziert aber auch ESC 2021 Wettquoten. Aber es sei gesagt, dass es auch immer wieder ein Außenseiter mit guten ESC Quoten auf die ersten zehn Plätze schafft. Nicht zuletzt, weil seit wenigen Jahren auch die Stimmen der nationalen Jurys wieder in die Wertung einbezogen werden. Das macht die Eurovision Prognose im Vorfeld ungenauer.

Bei den Halbfinals des Eurovision 2021 gibt es keinen Sieger im klassischen Sinn. Trotzdem können die Nutzer bei einigen Portals auf den Künstler wetten, der die meisten Stimmen einheimst. Im Wesentlichen geht es hier aber darum, zu bestimmen, wer am Finale teilnehmen darf. An diesem Punkt können ESC Favoriten 2021 meist klar benannt werden und die Eurovision Prognose fällt leicht. Enstsprechend gering fallen die ESC Wettquoten an diesem Punkt aus. Aber es gibt in diesem Vorrunden immer wieder faustdicke Überraschungen.

Das macht ESC Wetten so lohnend. Ein Tipp auf einen sympathischen Außenseiter bei er Eurovision 2021 kann sich also durchaus dank hoher ESC Quoten lohnen. Das lehrt nicht nur das Beispiel mit Salvador Sobral aus dem Jahr 2017. Auch die Österreicherin Conchita Wurst hatten bei ihrer Eurovision Prognose nicht viele auf dem Zettel.

Welche Anbieter haben die besten ESC Quoten?

Bislang haben die Anbieter ihre endgültigen ESC Quoten noch nicht veröffentlicht. Also müssen wir uns an diesem Punkt die Werte aus dem vergangenen Jahr zur Hilfe nehmen. Hier hat sich vor allem Branchenriese Bwin in Sachen ESC Wetten und ESC Wettquoten 2021 hervorgetan. Hier gab es 2.10 für den absoluten ESC 2021 Favoriten der Eurovision Prognose aus Zypern. Der hat bekanntermaßen nicht das Rennen gemacht. Wer auf den Sieger Israel tippte, durfte sich über ESC Quoten von 4.50 freuen. Bwin hatte übrigens auch das umfangreichste Angebot in Sachen ESC Wetten. Hier wurden sogar einige spezielle Märkte angeboten. Allerdings wurden sämtliche Märkte für ESC Wetten bereits 20 Minuten vor dem Beginn der Ergebnis-Bekanntgabe geschlossen.

Dicht auf dem Fuß folgen Bwin die Briten von Bet365. Hier lag der Favorit aus der Eurovision Prognose bei einer Quote von 2.05, für einen Sieg von Israel gab es hier im vergangen Jahr immerhin noch 4.3. Auch hier durften sich die Kunden über ein breites Angebot an ESC Wetten 2021 freuen. Die Märkte waren offen, bis das erste nationale Ergebnis bekanntgegeben worden ist.

Im Prinzip hatten alle großen Online-Anbieter ESC Wetten im Programm. Zwei eher kleine Buchmacher sind allerdings durch ihre besonders guten ESC 2021 Wettquoten aufgefallen: Mobilebet und Landbrokes Sports. Die Quoten müssen hier den Vergleich mit den beiden Branchenriesen Bet365 und Bwin nicht scheuen. Dafür war das Angebot hier nicht umfassend. Im Wesentlichen konnten die Kunden auf den Gesamtsieger wetten. Außerdem gab es die Möglichkeit zu tippen, wer auf einem der vorderen Plätze landen wird.

eurovision-2018-audience

Wie wettet man am besten auf den Eurovision Song Contest?

Wer ESC Wetten abgeben möchte, kann das lange vor Beginn des Finales des Eurovision 2021 machen. Allerdings ändern sich die Meinungen in Puncto Favorit immer wieder. Schließlich ist eine Eurovision Prognose so früh fast unmöglich. Das kann für den Kunden entweder gut oder schlecht sein. Im Augenblick sehen die ESC Wetten zum Beispiel Russland im Eurovision 2021 weit vorne. Entsprechend gering fallen die ESC Quoten für den Künstler aus. Dabei ist noch lange nicht gesagt, ob er auch bis zum Schluss der Favorit des Eurovision 2021 bleiben wird.

So haben einige Nationen zum Beispiel ihren Teilnehmer für den Eurovision 2021 noch gar nicht nominiert. Insofern sind die ESC Wetten 2021 auch noch nicht vollständig. Außerdem muss der russische Teilnehmer noch das Halbfinale des Eurovision 2021 überstehen. Hier gibt es, wie gesagt, immer wieder faustdicke Überraschungen, die eine Eurovision Prognose erschweren.

Wer also auf Nummer sicher gehen möchte, wartet mit seinen ESC Wetten mindestens bis zum Ende des Halbfinales. Dann steht endgültig fest, wer wirklich in das große Finale der Eurovision 2021 einziehen wird. Das Ganze hat aber noch einen Vorteil für ESC 2021 Favoriten Wetten: Zumindest die kleineren Nationen mussten im Halbfinale alle ihre Performance zeigen. Es ist also ein Vergleich der Leistungen möglich und die Eurovision Prognose wird sicherer. Wobei auch hier noch Unsicherheiten bestehen. Schließlich kann der Musiker im Finale des Eurovision 2021 patzen. Solche Fehler werden vom Publikum beim Voting gnadenlos bestraft – und die ESC Wetten verlieren.

Besonders spannend ist es, ESC Wetten live abzugeben. Hier haben die Kunden die Möglichkeit, sich erst einmal die ganze Show anzusehen – und erst dann ihren Tipp auf den Sieger abzugeben. Es kann allerdings sein, dass sich die ESC Quoten zum Schlechteren verändern.

Kann man auch über mobil oder Handy auf den ESC wetten?

Diese Frage lässt sich mit einem klaren Ja beantworten. Die Nutzer haben hier in der Regel zwei Möglichkeiten für ihre ESC Wetten. Eigentlich alle Anbieter haben ihre Homepage für mobile Endgeräte wie Smartphones optimiert. Auf den Seiten sind alle Märkte zugänglich, die für ESC Wetten 2021 zur Verfügung stehen. Auch die ESC Wettquoten sind die gleichen. Die Darstellung ist zumeist sehr übersichtlich und die Benutzung erklärt sich von alleine – jeder findet die ESC Quoten, die er sucht.

Allerdings kann es auf den mobilen Seiten immer wieder Probleme mit der Qualität der Verbindung geben. Manchmal aktualisieren sich die ESC 2021 Wettquoten dann nicht schnell genug. Schließlich sind die Homepages alle recht komplex gebaut.

Sicherer ist es an dieser Stelle, die App des Anbieters zu nutzen. Hier werden alle komplexen Elemente direkt auf dem Handy gespeichert und müssen nicht extra geladen werden. Lediglich die sich ändernden ESC Wettquoten 2021 belasten das Datenvolumen. In der Regel reicht hier eine mäßige Verbindung vollkommen aus. In den Apps stehen alle Angebote der Buchmacher zur Verfügung. Optisch ähneln die kleinen Programme meist der mobilen Homepage des Anbieters.

Viele Buchmacher machen ihren Kunden übrigens die Nutzung der App mit speziellen Angeboten schmackhaft – sowohl im Bereich ESC Favoriten Quoten als auch im Bereich ESC Wetten.

Über den Eurovision 2021 als Veranstaltung

Den ESC gibt es schon seit 1956. Damals war er allerdings noch unter dem Namen Grand Prix Eurovision de la Chanson bekannt. Im Jahr 2001 beschlossen die Macher, ihn in Eurovision Songcontest, eben ESC, umzutaufen. Der kurze Name bleibt auch wesentlich besser im Gedächtnis.

Der Wettbewerb hat in den vergangenen Jahren viele Änderungen erlebt. Die betreffen vor allem die Kür des Siegers. Bis zum Jahr 2004 hatten hier einzig und allein nationale Jurys das sagen. Seit 15 Jahren dürfen auch die Zuschauer abstimmen, bis vor drei Jahren sogar vollkommen alleine. Allerdings empfanden das viele als ungerecht. Der künstlerische Aspekt sollte wieder mehr berücksichtig werden. Seit 2016 stimmen daher Jurys und Publikum gemeinsam über den Sieger des Finals ab. Ihre Stimmen werden gleich gewichtet.

Eine wichtige Neuerung war auch die Einführung der öffentlichen Halbfinale. Bis zum Jahr 2008 war es einzig und allein einer Jury vorbehalten, zu bestimmen, wer ins Finale einzieht. Seit rund elf Jahren haben die Zuschauer der beiden Halbfinale den Job übernommen. Sie werden in der Woche vor der großen Show am Samstagabend übertragen. Die Künstler großer Nationen sind aber fest im Finale gesetzt.

Die Deutschen wurden mit dem Musikwettbewerb nie so richtig warm. Zwar sind die Künstler fest im Finale gesetzt, gewonnen hat die Nation der Dichter und Denker aber erst zwei Mal. 1982 sang sich Nicole mit „Ein bisschen Frieden“ in die Herzen der Jurys und Lena überzeugte im Jahr 2010 mit „Satellite“ das europäische Publikum. Diese gehörten von Anfang an zu den ESC Favoriten wohlbemerkt.

Teilnehmende Länder

Insgesamt nehmen 44 Nationen am ESC teil. Das sind längst nicht alles europäische Länder. So darf Israel zum Beispiel seit ersten Tagen des Wettbewerbs mitmachen, auch Russland und die Türkei machen seit den ersten Ausgaben mit und gehören somit automatisch zu den ESC Favoriten 2021. Seit einigen Jahren nehmen sogar Künstler aus Australien teil.

Ein Großteil der Musiker muss sich zunächst im Halbfinale beweisen. Lediglich fünf Nationen sind fest im Finale gesetzt. Es handelt sich dabei um größten Volkswirtschaften der Europäischen Union: Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien. Hinzu kommt noch der Teilnehmer des Vorjahressiegers. Auch er muss sich nicht im Halbfinale qualifizieren.

Im Augenblick wird über den sicheren Final-Platz von Großbritannien diskutiert. Nach dem Brexit wäre das Land nicht mehr Mitglied der Europäischen Union und daher auch keiner der großen Geldgeber der Show mehr. Heuer ist der Künstler von der Insel unabhängig von der politischen Lage fest im Finale gesetzt. Die Zukunft ist aber ungewiss.

esc wetten teilnehmer

Welche Künstler machen mit? ESC Favoriten 2021 und Aussenseiter?

Die 44 Künstler, die am ESC teilnehmen, sind eine bunte Truppe. Da finden sich, wie immer, Schlagersänger, Volksmusiker, Rocker und Popstars. Heuer fallen besonders Italien und Frankreich auf. Sie schicken mit Mahmood beziehungsweise Bilal Hassani zwei Immigranten ins Rennen. Das ist eine Art Novum im Wettbewerb und wahrscheinlich eine Reaktion auf den gesellschaftlichen Wandel. Eine Rocknummer darf man heuer von den Tschechen Lake Malawi erwarten. Die Kombo steht für harte Musik und eine handfeste Show.

Nicht sonderlich überraschend sind die Teilnehmer aus Osteuropa. Wie üblich treten hier sehr traditionelle Künstler an. Sie werden aber wohl allesamt das Halbfinale überstehen. Schließlich stimmen die Länder aus dem Ostblock üblicherweise füreinander ab. Das erklärt auch die zahlreichen Finalteilnahmen des Zwergstaates Moldau.

Auch ein erster Favorit wird in der Eurovision Prognose bereits gehandelt. Der Russe Sergey Lazarev tritt bereits zum zweiten Mal an. Er ist in seiner Heimat ein richtiger Superstar und hat viele Fans in den umliegenden Ländern. Das machte Lazarev auch bei seiner ersten Teilnahme im Jahr 2016 zum haushohen ESC 2021 Favoriten. Damals hat es allerdings mit dem Sieg nicht geklappt. Conchita Wurst machte damals das Rennen. Schon die Teilnahme am großen Finale war eine Überraschung. Eine Eurovision Prognose ist also schwierig, denn der Wettbewerb hat seine eigenen Gesetze.

Welcher Künstler tritt für Deutschland an?

Die Eurovision Prognose fällt mit Blick auf Deutschland wieder einmal gemischt aus. Das Duo Sister hat den nationalen Vorentscheidung für die Eurovision 2021 für sich entschieden. Die Musiker waren bislang unbekannt und wurden vom Publikum gewählt. Das hat wiederum hat Konsequenzen für die Eurovision Prognose. Denn die ESC Wetten 2021 und die ESC Quoten fallen für die beiden Musikerinnen sehr durchwachsen aus.