18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Kommerzieller Inhalt | Glücksspiel kann abhängig machen

US Open Wetten 2022: Vorhersagen, Quoten und Tipps

In der Tenniswelt geht es Schlag auf Schlag. Nur wenigen Wochen nach den Wimbledon Championships steht das nächste Grand Slam Turnier auf dem Plan. Vom 29. August bis zum 11. September treffen sich die besten Tennis Spieler und Tennis Spielerinnen bei den US Open im Flushing Meadows in New York zum letzten Grand Slam Turnier des Jahres.

Wenn die Elite des Tennissports aufeinandertrifft, dürfen Sportwetten natürlich nicht fehlen. Bei den Buchmachern und Wettanbietern stehen die US Open Wetten schon jetzt hoch im Kurs. Das gilt natürlich auch für andere Tennis Wetten wie beispielsweise Wimbledon Wetten oder die ATP Finals.

Im Spätsommer stehen aber erst einmal die US Open 2022 an. Passend dazu erfahrt ihr hier alles, was ihr über US Open Wetten wissen müsst – inklusive Wetten Tipps, Buchmacher Vergleich und Wettstrategie.

Die besten US Open Tennis Quoten auf den Gesamtsieger

Natürlich steht auch bei den US Open Wetten die Wette auf den Gesamtsieger im Mittelpunkt. Schon lange vor dem Turnier bieten die Buchmacher Wettquoten auf den Favoriten bzw. die Favoritinnen an. Ehe wir näher auf Anbieter und Wetten eingehen, gibt es hier zunächst den Überblick zu den besten Quoten der verschiedenen Wettanbieter.

US Open 2022 beste Wettquoten HerrenBildBetbwinBetano
🇦🇺 Nick Kyrgios3.253.103.30
🇪🇸 Rafael Nadal3.503.253.20
🇪🇸 Carlos Alcaraz4.334.504.00
🇮🇹 Jannik Sinner10.012.010.0
🇮🇹 Matteo Berrettini12.013.012.0
🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 Cameron Norrie19.019.020.0
Jetzt auf den Gesamtsieger wetten >>
Stand vom 5.09. 2022, 10:05 Uhr. Die Wettquoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.
US Open 2022 beste Wettquoten DamenBildBetbwinBetano
🇵🇱 Iga Swiatek3.003.002.80
🇫🇷 Caroline Garcia5.505.005.00
🇺🇸 Coco Gauff7.006.005.50
🇹🇳 Ons Jabeur9.008.508.00
🇧🇾 Aryna Sabalenka9.0011.010.0
🇺🇸 Jessica Pegula19.017.015.0
Jetzt auf die Gesamtsiegerin wetten >>
Stand vom 5.09. 2022, 10:05 Uhr. Die Wettquoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.

Die Favoriten für den Gesamtsieger der Herren bei den US Open

Das professionelle Herrentennis wurde in der Spitze über Jahre von drei Namen geprägt: Roger Federer, Rafael Nadal und Novak Djokovic. Die Big Three dominierte im vergangenen Jahrzehnt das Tennisgeschehen und machte einen Großteil der Titel unter sich aus. Wenig überraschend gehören alle drei zu den erfolgreichsten Tennisspielern aller Zeiten. Und diesen Status wollen vor allem Nadal und Djokovic bei ihrem Kampf um den Grand Slam Rekord natürlich beweisen. Doch seit ein paar Jahren machen „jungen Wilden“ um Daniil Medvedev, Alexander Zverev oder Stefanos Tsitsipas gehörig Druck auf die alte Elite. Bei den US Open geht der Kampf der Generationen in die nächste Runde.

Novak Djokovic geht bei den meisten Buchmachern als DER Favorit schlechthin in das Turnier. Auch wenn er seit 2018 nicht mehr im Flushing Meadows gewinnen konnte, gilt der Serbe bei den meisten Anbietern von Wetten als Topfavorit auf den Gesamtsieg. Bislang war er dreimal bei dem Grand Slam in den USA erfolgreich. Kommt 2022 der vierte Erfolg hinzu?

Daniil Medwedew konnte bei den US Open 2021 den ersten Grand Slam Erfolg seiner Karriere einfahren. Im Finale setzte er sich gegen den favorisierten Djokovic durch. Nachdem der Russe in Wimbledon passen musste, will er im Flushing Meadows bei den US Open natürlich wieder angreifen.

Mit gerade einmal 21 Jahren gehört auch Carlos Alcaraz zur neuen, aufstrebenden Generation. Auch wenn es noch nicht zu einem Grand Slam Erfolg gereicht hat, hat der Spanier mit dem Viertelfinale in Paris und dem Achtelfinale in Wimbledon aufhorchen lassen.

Grand Slam Rekordsieger Rafael Nadal muss natürlich ebenfalls wieder zum Favoritenkreis gezählt werden. Der 36-jährige Spanier befand sich 2022 bislang in wahrer Gala-Form und konnte sowohl die Australien Open als auch die French Open für sich entscheiden. Da er in Wimbledon allerdings aufgrund einer Bauchmuskelverletzung aufgeben musste, ist fraglich, ob und in welcher Form er im Flushing Meadows zurückkehrt.

US Open Wetten Herren

Die Favoriten für den Gesamtsieger der Damen bei den US Open

Während die Tennisspitze der Herren lange von drei Namen dominiert wurde, herrscht bei den Frauen mehr Abwechslung. Zwar gibt es auch hier große Namen wie Serena Williams, die über mehrere Jahre die Weltrangliste anführte, doch generell scheint die Spitze im Damentennis ausgeglichener. Das gilt vor allem nach dem Rücktritt von Ashleigh Barty, die nach ihrem Erfolg bei den Australian Open sicher auch in New York zu den Favoriten gezählt hätte.

Als Favorit bei den US Open Wetten gilt Iga Swiatek. Mit ihrem Sieg bei den French Open avancierte sie zur ersten Polin, die die Spitze der Weltrangliste erklimmen konnte. Bei den US Open war das Achtelfinale bislang das höchste der Gefühle. Doch die Chancen stehen nicht schlecht, dass Swiatek nun auch in New York voll durchstartet. Bei den US Open wird sie auf jeden Fall mit den besten Quoten gelistet.

Dahinter gilt Naomi Osaka als aussichtsreiche Kandidatin auf den Gesamtsieg. 2018 und 2020 konnte die Japanerin in New York bereits triumphieren. Sollte ihr bei den US Open 2022 erneut der große Wurf gelingen, wäre es ihr fünfter Erfolg bei einem Grand Slam.

Diese Ehre blieb Aryna Sabalenka bislang vergönnt. Trotzdem gilt die Belarussin bei den Buchmachern für die US Open zum erweiterten Favoritenkreis.

Gleiches gilt natürlich für die Titelverteidigerin Emma Raducanu. Die Britin gewann vergangenes Jahr als erste Qualifikantin überhaupt die US Open. Auch wenn es bei den anderen Grand Slams 2022 nicht über die zweite Runde hinaus ging, will sie ihren Titel im September natürlich verteidigen.

Jelena Rybakina könnte ihren Schwung aus dem Wimbledon-Finale mitnehmen und als frischgebackene Grand Slam Siegerin auch im Flushing Meadows für Furore sorgen. Letztes Jahr war für sie wie auch bei den Australian Open in der zweiten Runde Schluss.

Nur mit Außenseiterchancen werden die einstigen Spitzenspielerinnen Serena Williams und Angelique Kerber gelistet. Williams ist mit sechs Erfolgen die Rekordhalterin in der Open-Ära der US Open, wartet allerdings auch seit 2014 auf den Sieg in New York. Kerber hingegen ist in den letzten beiden Jahren bereits im Achtelfinale der US Open ausgeschieden. Die Quoten für den Gesamtsieg der Gewinnerin von 2016 sind dementsprechend hoch.

Highlight US Open

Tipps für US Open Wetten

Wer erfolgreich Tennis Wetten setzen will, sollte mit der passenden Wettstrategie ins Rennen gehen. Damit eure US Open Wetten erfolgreich werden, nennen wir im Folgenden wichtige Tipps, die ihr für erfolgreiche Sportwetten beachten solltet.

Auf die Strategie kommt es an

Denn wie beim Tennisspielen selbst kommt es auch bei den Tennis Wetten auf die richtige Strategie an. So sollte man beachten, dass die US Open das letzte Grand Slam Turnier des Jahres sind und hinter den Spielern und Spielerinnen eine kräftezehrende Saison liegt.

Verletzungen

Auch diverse Verletzungen und Verschleißerscheinungen können sich auf die Leistungen bei den US Open auswirken. Deshalb solltet ihr vor dem Wetten auf jeden Fall einen Blick auf die Verletzungshistorie der Spieler werfen.

H2H-Vergleich und bisherige Ergebnisse

Im Verlaufe der Saison treffen die besten Spieler der ATP und WTA Tour bei den Turnieren immer wieder aufeinander. So überrascht es nicht, dass bestimmte Duelle auf der Tour oder bei den Grand Slam Turnieren mehrmals pro Jahr ausgetragen werden.

Je länger die Saison dauert, desto mehr Vergleichsmöglichkeiten sind dementsprechend verfügbar. Bisherige Ergebnisse und andere Statistiken des Head-to-Head-Vergleichs bieten sich hervorragend an, um die Quoten für bestimmte Wetten nachzuverfolgen.

Die beiden Topfavoriten der US Open, Novak Djokovic und Daniil Medvedev sind beispielsweise bereits zehnmal aufeinandergetroffen. Der Djoker konnte sechs Partien für sich entscheiden, Medvedev vier.

Generell lässt sich an den letzten Ergebnissen, auch gegen andere Spieler, gut erkennen, in welcher Form sich ein Athlet derzeit befindet.

Die körperliche Verfassung der Spieler

Da die US Open das letzte große Grand Slam Turnier des Jahres sind, werden hier natürlich noch einmal alle Kräfte mobilisiert. Allerdings macht sich die lange Saison nach drei gespielten Grand Slams natürlich bemerkbar. Auch Verletzungen spielen eine wichtige Rolle. Roger Federer beispielsweise konnte aufgrund einer Knie-OP in diesem Jahr noch kein Grand Slam bestreiten.

Auch die deutsche Tennis-Hoffnung Alexander Zverev befindet sich nach seiner Knöchelverletzung aus dem French Open Halbfinale in der Reha-Phase. Nachdem er bereits Wimbledon hat absagen müssen, hofft der Deutsche natürlich für die US Open wieder fit zu sein.

Gleiches gilt für Rafael Nadal, der in Wimbledon aufgrund einer Bauchmuskel-Verletzung zur Aufgabe gezwungen wurde. Man darf gespannt sein, ob und wie fit sich diese Topspieler im Flushing Meadows präsentieren werden.

Auch kurzfristige Verletzungen oder Krankheiten können natürlich auftreten und sollten dementsprechend vor Abgabe der Wette überprüft werden.

Spielbelag und äußere Bedingungen

Ein wesentlicher Aspekt in jeder Strategie für Sportwetten und Tennis Wetten im Speziellen sollte natürlich der Blick auf die Spielbedingungen bzw. den Spielbelag sein. Auf der ATP und der WTA Tour wird in der Regel auf drei Belägen gespielt. Diese sind Hartplatz bzw. Gummi, Sand bzw. Asche und Rasen.

Klar, dass sich das Spiel bzw. die Ansprüche daran von Belag zu Belag unterscheiden. Jeder Spieler hat für gewöhnlich einen Belag, auf dem er seine persönlichen Bestleistungen erzielen kann. Rafael Nadal beispielsweise gilt als unerreichter Sandplatz-König. Die besten Spieler sind aber Allrounder, die auf allen Belägen klarkommen.

Bei den US Open wird, wie auch bei den Australian Open, auf einem Hartplatz gespielt. Auf diesem Boden wird der Ball besonders schnell. Novak Djokovic gilt hier ebenso als Experte wie Daniil Medvedev.

US Open Damen

Interessante Wettmärkte für Tennis Wetten

Tennis Wetten sind natürlich vor allem während der Grand Slam Turniere sehr gefragt. Dementsprechend groß ist auch die Auswahl der verschiedenen Wettmärkte bei den Buchmachern.

Die beliebteste Wette bei den US Open Wetten ist natürlich die Frage nach dem Gesamtsieger. Wer gewinnt die US Open? Letztes Jahr krönte sich Daniil Medvedev zum Sieger im Flushing Meadows. Neben dem Titelverteidiger gilt aber natürlich US Open Pionier Novak Djokovic zu den großen Favoriten auf den Gesamtsieg. Quoten auf den Sieger für die US Open findet ihr schon lange im Vorfeld des Turniers. Aber auch währenddessen könnt ihr weiterhin auf euren Favoriten wetten.

Der Wette auf den Gesamtsieg gehört auch die Siegwette bzw. Spielwette zu den klassischen Wettmärkten. Hier setzt ihr darauf, wer das jeweilige Spiel gewinnt. Da es kein Unentschieden gibt, handelt es sich um eine 2-Wege-Wette. Anhand der Wettquoten könnt ihr auch erkennen, wer der vermeintliche Favorit für das Duell ist.

Sollte die Quoten zu unausgeglichen sein, kannst du mit einer Handicap-Wette auch den Favoriten bzw. Außenseiter mit einem imaginären Rückstand bzw. Vorsprung ausstatten. Dieser wird dann mit dem realen Endergebnis verrechnet.

Besonders beliebt sind bei den Tennis Wetten auch die Über/Unter Wetten auf die gespielten Sätze. Da ein Grand Slam Turnier bei den Herren über drei Gewinnsätze gespielt wird, könnt ihr beispielsweise darauf wetten, ob ein Spiel mit mehr oder weniger als 3,5 Sätzen entschieden wird.

Bei den Satzwetten könnt ihr außerdem darauf wetten, wieviele Sätze gespielt werden, also das genaue Satzergebnis oder aber auf Ergebnisse innerhalb eines Satzes wetten.

Auch auf andere Ergebnisse wie die Anzahl der Breakpoints oder die Frage, ob es einen Tiebreak gibt, werden bei den meisten Buchmachern Wetten und Quoten angeboten.

Live Wetten während des Turniers

Wie bei anderen Sportwetten auch nehmen Live Wetten ebenfalls einen großen Teil des Wettmarktes ein. Mit Live Wetten könnt ihr direkt reagieren, falls sich während des Spiels etwas anbahnt.

Da Tennis ein schnelles, aber auch strukturiertes Spiel ist, bieten sich Live Wetten hier natürlich hervorragend an. Während eines Satzes könnt ihr beispielsweise darauf wetten, wer den aktuellen Satz gewinnt. Aber aufgepasst – die Quoten verändern sich natürlich in Echtzeit!

Die drei besten Buchmacher für US Open Wetten

Da Tennis Wetten zu den populärsten Sportwetten gehören, haben natürlich auch fast alle Buchmacher US Open Wetten im Programm. Wir stellen euch im Folgenden unsere Top 3 Wettanbieter für US Open Wetten vor. Hier zunächst ein Überblick:

BildBetbwinbet at home
Beste Quote Herren / Novak Djokovic2,502,602,50
Beste Quote Damen / Iga Swiatek3,253,003,25
JETZT WETTEN >>
Stand vom 1.08.2022, 8:50 Uhr. Die Wettquoten unterliegen laufenden Anpassungen und können sich mittlerweile geändert haben.

US Open Wetten bei BildBet

Im Vergleich zu anderen Buchmachern ist BildBet noch relativ neu am Markt. Allerdings kann der Wettanbieter neben einem umfangreichen Wettangebot auch mit tollen Bonusaktionen und weiteren Features punkten. Da die BILD-Zeitung vor allem im Sportbereich immer bestens informiert ist, könnt ihr davon ausgehen, dass der Anbieter auch in Sachen Sportwetten immer auf dem neuesten Stand ist.

Vor allem für Neukunden lohnt sich der Besuch bei BildBet. Schließlich habt ihr mit dem 100 € Fette Wette Neukundenbonus die Möglichkeit, eure erste Wette ganz ohne Risiko zu setzen. Denn falls diese daneben gehen sollte, erstattet euch BildBet den Einsatz bis zu einer Höhe von 100 €.

Es ist auch nicht auszuschließen, dass BildBet im Verlaufe der US Open weitere Wettspecials für den Grand Slam anbietet.

US Open Wetten bei bwin

bwin gehört zu den renommiertesten Wettanbietern in Deutschland. Das zeigt sich auch an den zahlreichen Partnerprogrammen im Profifußball. Aber auch in anderen Sportarten, Tennis beispielsweise, überzeugt bwin mit einem breiten Wettangebot.

In Sachen Bonusangebote überzeugt bwin ebenfalls. Für Sportwetten gibt es beispielsweise eine 100 € Joker-Wetten, die beim Verlust geltend gemacht werden kann. Zudem findet ihr immer wieder Price Boosts bzw. Quotenboosts auf ausgewählte Wetten.

US Open Wetten bei bet-at-home

Der dritte Anbieter, den wir euch für US Open Wetten empfehlen wollen, ist bet-at-home. Der Wettanbieter hat sich in den vergangenen Jahren ebenfalls einen Namen gemacht und ist sowohl in der Welt des Fußballs als auch in vielen anderen Sportarten bestens vertreten.

Auch das Bonusprogramm mit verschiedenen Promotions kann sich sehen lassen. Neben dem obligatorischen Willkommensbonus über 100 € auf die Ersteinzahlung bietet bet-at-home auch eine Geld-Zurück-Garantie für bestimmte Wetten an. Wenn ihr auf die Trust-Bet wettet, gibt es bei Nicht-Erfolg den Einsatz zurück.

Das musst du über die US Open wissen

Die US Open sind das letzte der vier großen Grand Slam Turniere des Jahres. Wettfreunde haben hier also das letzte Mal in der Saison die Chance, auf einen Grand Slam zu wetten. Mit fünf Titeln sind bei den Herren Jimmy Connors, Pete Sampras und Roger Federer die erfolgreichsten Spieler. Federer hat seine fünf Titel sogar in Folge gewonnen. Und wer weiß, vielleicht kommt ja noch ein weiterer US Open Gesamtsieg für den Schweizer hinzu. 

Bei den Damen sind Chris Evert und Serena Williams mit je sechs Titeln die erfolgreichsten Athletinnen. Mit einem Gesamttopf von rund 57 Millionen Dollar werden bei den US Open die zweithöchsten Preisgelder bei einem Tennisturnier ausgeschüttet. Auf dem Center Court des USTA Billie Jean King National Tennis Center finden bis zu 22.547 Zuschauer Platz. Los geht es dieses Jahr am 29. August. Das Finale der Herren findet am 11. September statt.

FAQ

Abschließend gehen wir noch einmal kurz auf die wichtigsten Fragen rund um US Open Wetten und US Open Quoten ein.

1️⃣ Wann finden die US Open statt?

Die US Open 2022 finden vom 19. August bis zum 11. September 2022 im USTA Billie Jean King National Tennis Center im Flushing Meadows, New York statt.

2️⃣ Auf welchem Belag werden die US Open gespielt?

Die US Open werden wie auch die Australian Open auf einem Hartplatz gespielt. Dieser besteht aus einer speziellen Kunststoff-Gummi-Mischung.

3️⃣ Wer sind die erfolgreichsten Spieler bei den US Open?

Bei den Herren sind Jimmy Connors, Pete Sampras und Roger Federer mit fünf Erfolgen die Rekordhalter. Bei den Damen sind Chris Evert und Serena Williams mit je sechs Gesamtsiegen die erfolgreichsten Spielerinnen.

4️⃣ Wer sind die Favoriten bei den US Open?

Bei den Herren gilt Novak Djokovic als größter Favorit bei den Buchmachern. Für die Damen sehen die Wettanbieter die Polin Iga Swiatek.

Das Redaktionsteam von kelbet.de besteht aus Experten, die auf Themen wie Sportwetten & Glücksspiel spezialisiert sind. Wir geben alle wichtig ...