PayPal, VISA und MasterCard könnten für deutsche Spieler nicht verfügbar sein
18+ | Spiele mit Verantwortung | AGBs gelten | Kommerzieller Inhalt

US Open Wetten 2021: Vorhersagen, Quoten und Tipps

Die US Open 2021 stehen vor der Tür. Sie finden vom 31. August bis zum 13. September statt. Viele Fans freuen sich bereits auf das Event, das viel Spannung verspricht. Interessant wird es sein, eine optimale Wette zu platzieren, die ein Höchstmaß an Gewinn erzielen lässt.

Zahlreiche Tipps sind für die US Open 2021 bereits abgegeben worden und die Quoten bei den US Open Wetten verändern sich ständig. Wer hiervon profitieren möchte, der sollte mit dem Wetten auf US Open so schnell wie möglich beginnen.

netbet logologo_bet365_81x69
Sichere dir bis zu 100 Euro als GratiswetteBonuscode: BETMAX365

Highlight US Open 2021

Die US Open 2021 ist das vierte und letzte Grand Slam Turnier in diesem Jahr. Die fans fiebern dem Turnier alljährlich entgegen. Und die Spannung für das Wetten auf US Open steigt unaufhörlich. Die beste Tennis Elite wird sich im USTA Billie Jean King National Tennis Center, das im New Yorker Flushing Meadows Corona Park liegt, einen wahren Schlagabtausch liefern und für eine sehr spannende Tennisunterhaltung sorgen.

Nicht zuletzt lockt das hohe Preisgeld, das für den Turniersieg ausgeschüttet wird. Dies liegt in diesem Jahr bei 53 Millionen Dollar. Darüber hinaus können selbstverständlich auch wertvolle Punkte gesammelt werden.

Neben der klassischen Langzeitwetten offerieren die Buchmacher auch noch Livewetten für Kurzentschlossene. Wer hier schnell agiert, der kann noch einen schönen Gewinn aus einer derartigen Wette für sich geltend machen.

Und auch die Fans können von diesem Highlight im Tennis der Topspielerinnen und Topspieler profitieren. Mit einer passenden Wette, die exakt platziert wird, können lukrative Gewinne erzielt werden. Hierzu sollte ein Interessent eine gute Wissensgrundlage mitbringen. Information über die Physis der Spieler ist hierbei sehr wichtig.

Spielerinnen und Spieler, die sich in anderen Turnieren konstant als topfit präsentieren, sind ein sehr guter Garant dafür, dass sie auch bei den US Open 2021 mit einem sehr guten Ergebnis abschneiden werden. Darüber hinaus ist es wichtig, dass ein Tippgeber weiß, wie sich das Turnier in den USA exakt aufteilt. Mit diesem Wissen dürfte es leicht fallen, Tipps auf die US Open 2021 erfolgreich zu platzieren.

Highlight US Open

Wie sind die US Open 2021 aufgeteilt?

Auch das Turnier in den USA teilt sich in einzelne Bereiche auf, die jeweils sehr viel Spannung bieten. Aufgeteilt sind die US Open 2021 in insgesamt fünf Turniere. Hierzu zählen die Einzel- und Doppelturniere und Mixedturniere.

Sehr viele unterschiedliche Ergebnisse können die einzelnen Bereiche bieten. Dies macht nicht nur das Turnier an sich, sondern auch das Platzieren von Wetten hierauf sehr spannend. Dabei freuen sich die Fans schon auf die US Open Wetten.

Insbesondere auf die Einzelturniere werden viele US Open Wetten abgeschlossen. Dabei fallen die einzelnen Tipps sehr unterschiedlich aus. Denn je höher die US Open Wettquoten liegen, um so höher ist der Gewinn aus einer erfolgreichen Wette.

Anbieter/

US Open 2021 Gewinner

Bet365 logo

bet365

Interwetten logo

Interwetten

D. Thiem2,402,50
D. Medvedev2,402,45
A. Zverev4,334,50


Darauf sollten Tippgeber immer achten. Sicherlich möchte nicht jeder ein hohes Risiko beim Wetten eingehen. Je höher die US Open Wettquoten jedoch liegen, um so besser werden die Ergebnisse sein, die mit einer Wette erzielt werden können.

Dabei wurden bisher auch schon viele Langzeitwetten abgeschlossen, die sich hauptsächlich auf einen Gesamtsieg fokussieren. Die Buchmacher sind allerdings mit ihren Angeboten sehr breit aufgestellt. Nicht nur Langzeitwetten können beim Wetten auf US Open abgegeben werden.

Auch Livewetten und natürlich Wetten auf einzelne Begegnungen bei allen Spielen sind möglich. Nichtsdestotrotz sind US Open Wetten auf die bekannten Tennisstars sehr beliebt.

Wetten auf US Open bei den Herren

Viel Blick wird auf die Einzelspiele bei den Herren gelegt. So sind auch bereits schon einige Wetten auf die Herren Einzelspiele abgegeben worden. Die top drei Spieler, auf die bereits zahlreiche Wetten als Langzeitwette für den Gesamtsieg abgeschlossen worden sind, sind die Spieler Medvedev, Thiem und Zverev.

Letztlich dürfte der Ausgang des Wimbledon Turniers den Tippgebern derzeit Recht geben. Der absolute Favorit ist derzeit nun einmal in Topform.

Weitere Favoriten, auf die zahlreiche Wetten für die Herren Einzelspiele platziert werden, sind die Spieler Shapovalov, Rublev und Coric. Eine Wette auf einen Außenseiter ist hierbei besonders interessant und auch lukrativ. Denn die US Open Quoten stehen hierbei besonders hoch und ein Gewinn lohnt sich dann um so mehr.

Wer lieber vorsichtig einen Tipp platzieren möchte, sollte sich an den top Spielern orientieren. Hier wird eindeutig Daniil Medvedev favorisiert. Danach folgt ihm Dominic Thiem.

Ganz dicht auf den Fersen ist beiden Topspielern Alexander Zverev. Daniil Medvedev ist und bleibt der Topfavorit. Schon 2019 hat er das Finale der US Open erreichen können.

Er ist derzeit in absoluter Topform. Aus diesem Grund gilt es unter den Fans als sehr wahrscheinlich, dass er den Gesamtsieg bei den US Open für sich entscheiden kann.

US Open Wetten Herren

US Open Wetten 2020 – Medvedev gehört zu den Top-Favoriten

Wer bei den US Open Wetten eingehen möchte, setzt mit Daniil Medvedev auf ein relativ sicheres Pferd. Er gehört in diesem Jahr zu den Top-Favoriten und dürfte problemlos ins Finale schaffen. Vieles hängt davon an, ob er sich in seiner Top-Verfassung befindet. Durch die derzeitige Pause im ATP-Plan mussten sich die Athleten privat beim Training physisch und mental fit halten. Die US Open sind das erste große Turnier nach diesem Spielstopp.

In der Vergangenheit konnte Medvedev mehrfach beweisen, dass er seine beste Form vom einen zum anderen Moment abrufen kann. Seine Gewinnchancen sind zudem aufgrund der Absagen von Roger Federer und Rafael Nadal gestiegen. Die einzigen, die bei den US Open noch an die Leistung von Djokovic herankommen können, sind Dominic Thiem und Alexander Zverev. Die Buchmacher sehen dieses Trio bei den Favoriten Wetten mindestens im Halbfinale.

US Open Gesamtsieger Wetten

Besonders beliebt beim Tennis sind neben den Favoriten Wetten die Gesamtsieger Wetten – das ist auch bei den US Open der Fall. Ihre Tipps können Sie vor Beginn des Wettbewerbs, aber auch noch während des Turniers abgeben. Umso weiter dieses vorangeschritten ist, desto stärker verändern sich natürlich die Quoten. Wer den Gesamtsieger vor den US Open richtig tippt, bekommt mehr Gewinn heraus als wenn er erst im Halbfinale zum Buchmacher geht. Gerade bei einem Außenseitertipp ist eine frühe Abgabe empfehlenswert, da die Siegerquote dann besonders hoch ist. Schafft es der Underdog ins Finale, kann deutlich weniger bei den US Open Wetten gewonnen werden.

Alternativ zu den Gesamtsieger Wetten kann darauf getippt werden, wie weit die Spieler im Verlauf der US Open kommen. So lassen sich Beträge darauf setzen, wann ein bestimmter Athlet ausscheidet. Solche Tipps sind anspruchsvoll, da man vorab nicht wissen kann, gegen wen der gewünschte Spieler antritt. Entsprechend attraktiv sind die Gewinnquoten bei den Platzierungswetten.

Wichtig für US Open Wetten – Die Siege von Federer, Djokovic und Nadal

  • 5x Roger Federer
  • 3x Novak Djokovic
  • 4x Rafael Nadal

2019 schied Roger Federer überraschend in nur etwas mehr als einer Stunde gegen den Russen Andrej Rublev in Cincinnati aus. Dessen Landsmann Daniil Medvedev – nun auch bei den US Open Gesamtsieger Wetten hoch im Kurs – gewann dieses ATP-Turnier. Später stand er auch in New York im Finale und scheiterte nur an Rafael Nadal.

US Open Wetten auf einen Underdog?

Bei US Open Wetten sollte man aber nicht nur Favoriten Wetten nutzen. In den vergangenen Jahren hatte es sich mehrmals gezeigt, dass Außenseiter triumphieren können. 2016 hatten alle Personen Glück, die bei den Gesamtsieger Wetten alles auf Stan Wawrinka gesetzt haben. Schon 2014 war Marin Cilic die Riesenüberraschung in New York. 2009 ist ein weiteres Beispiel für einen Underdog-Gewinn. Im Finale setzte sich der Argentinier Juan-Martin del Potro durch. Vor allem wenn einige der großen Drei nicht dabei ist, können sich solche Tipps lohnen.

Daniil Medvedev – Wird er sich in die Favoriten Wetten schleichen?

Nach seiner hervorragenden Leistung beim ATP- und US-Open-Turnier im Jahr 2019 und ohne die Beteiligung von Nadal sowie Federer könnte Daniil Medvedev die Rolle eines Favoriten beim Wetten zukommen. In allen bisherigen Hartplatz-Wettbewerben der US Open erreichte er immerhin das Finale.

In Cincinnati triumphierte der 24-jährige Russe schließlich mit einem soliden 7:6, 6:4 gegen den Belgier David Goffin. Wer von Anfang an bei Gesamtsieger Wetten und Favoriten Wetten auf Medvedev setzte, durfte sich über eine lukrative Auszahlung freuen. Selbst Novak Djokovic verwies er im Halbfinale auf seinen Platz.

Wetten auf US Open bei den Damen

Und auch im Damentennis bleibt es bei den US Open Wetten sehr spannend. Hier sind bereits auch schon zahlreiche Wetten platziert worden. Sie alle orientieren sich hauptsächlich an den derzeitigen Stärken der einzelnen Spielerinnen.

Die absolute top Favoritin im Damentennis ist S. Williams. Sie wird gefolgt von den top Spielerinnen Osaka und Halep. Insbesondere Halep hat letztlich in Wimbledon allerdings gezeigt, in welcher Topform sie derzeit ist, als sie S. Williams ruckzuck besiegt hatte.

Allerdings sollte beim Abgeben eines Tipps beim Wetten auf US Open auch nicht vergessen werden, dass die Mitbewerberinnen Azarenka, Mertens und Brady den absoluten top Favoritinnen direkt auf den Fersen folgen und nicht so leicht aufgeben werden.

Bei den US Open 2018 hatte Naomi Osaka den Gesamtsieg für sich verbuchen können. Allerdings zeigte Halep gerade mit ihrem Wimbledon Sieg 2019, was in ihr steckt und in welcher hervorragenden Verfassung sie derzeit ist.

Bei den Wetten auf US Open bei den Damen dürfte allerdings, ähnlich wie bei den Herren, das US Open Wetten auf eine Außenseiterin lukrativer sein. A. Kerber ist hierbei die heimliche Favoritin. Und mit ein wenig Risikobereitschaft ist mit einer Wette auf einen Außenseiter immer ein hoher Gewinn für den jeweiligen Tipp möglich.

Dies kann sich im Einzelfall tatsächlich mehr lohnen, als eine klassische Sieger Wette der Topfavoritin auf das Turnier.

US Open Damen

Was sollte man beim Wetten auf US Open berücksichtigen?

Jeder, der eine Wette bei den US Open 2021 platzieren möchte, will erfolgreich sein. Hier kann ein Blick auf die Hartplatzsaison mit den Turnieren in Montreal und Cincinnati sehr aufschlussreich sein. Immerhin zeigt sich bei diesen Turnieren nochmals sehr deutlich, in welcher Verfassung die Spieler und Spielerinnen sind.

Der Verlauf und der Ausgang dieser Turniere kann immer auch ein interessantes Zeichen für die US Open Wetten und ihr Erfolg sein. Sie konnen auch auf US open in Australien wetten

Erfolgreich bei den US Open Wetten

Wer Wetten auf US Open abschließen will, der will selbstverständlich auch gewinnen. Für die US Open Wetten sollten aus diesem Grund einige Details beachtet werden, damit das Beste aus jeder einzelnen Wette herausgeholt werden kann.

Wer sich sicher ist, dass sein Favorit in Topform ist, kann einfach eine Langzeitwette abschließen. Und je früher die Wetten auf US Open abgeschlossen werden, um so höher sind die US Open Quoten. Hierbei können sich deutliche Unterschiede herausbilden, je später das US Open Wetten erfolgt.

Sollte ein Tipp beim Wetten auf US Open auf einen Außenseiter fokussiert sein, dann gelten diese Quotengrundsätze um so mehr. Um wirklich viel aus dem eigenen Tipp bei den US Open 2021 Wetten herauszuholen, ist es wichtig, so frühzeitig wie nur irgendwie möglich zu wetten.

Für Kurzentschlossene, die auch beim US Open Wetten mit wenig Risiko wetten möchten, steht immer noch eine Livewette bei den US Open 2021 zur Verfügung. Die Buchmacher halten hierzu zahlreiche Wettmöglichkeiten auf Spiele, Matches oder Gesamtsiege zur Verfügung.

Oftmals wird beim US Open Wetten eine Platzierung auf den Gesamtsieg gewählt. Und je mehr Wetten hierauf abgeschlossen werden, um so unterschiedlicher fallen die Wettquoten aus.

Hier haben US Open Wetten auf Außenseiter die besten Quoten und Möglichkeiten, um einen lukrativen Gewinn einzufahren. Dabei kommt es dann auch immer wieder zu Wetten auf US Open, bei denen ein Topfavorit für den Gesamtsieg vorgesehen ist. Und je mehr Tipps dieser Art abgegeben werden, um so niedriger werden die US Open Wettquoten.

Gleichfalls können auch Wetten auf US Open abgegeben werden, die sich auf die Doppel- und Mixspiele fokussieren. Auch hier kann es zu interessanten US Open Wettquoten bei den US Open 2021 Wetten kommen, die einen maximalen Gewinn bescheren können.

Die Buchmacher haben ein sehr breit aufgestelltes Portfolio, wenn es darum geht, den Tippgebern Möglichkeiten für Wetten auf die US Open anzubieten. Beispielsweise können auch US Open Wetten bei den US Open 2021 abgegeben werden, bei denen darauf gesetzt wird, wann eine bestimmte Spielerin oder ein bestimmter Spieler ausscheidet.

Diese spekulativen Wetten auf US Open werden immer mit überaus interessanten US Open Quoten belohnt. Es kann sich sehr auszahlen, wenn derartige Wettangebote der Buchmacher genutzt werden, um beim Wetten auf US Open bei den US Open 2021 erfolgreich zu sein.

Genausogut werden auch Tippmöglichkeiten von den Buchmachern angeboten, bei denen darauf gewettet wird, wer beispielsweise im Viertel- oder Halbfinale von den US Open 2021 steht. Auch US Open Wetten auf ein Ausscheiden zu diesem Zeitpunkt sind möglich.

Nun ist es aber auch möglich, jedes einzelne Match im voraus durch einen Tipp zu bewerten. So ist ein Wetten bei den US Open 2021 auch auf einen bestimmten Matchausgang möglich. Und je früher derartige Tipps abgegeben werden, um so besser stehen die Quoten bei den US Open Wetten.

Hilfreiche Strategien & Tipps für erfolgreiche Wetten

Die US Open sind das letzte große Turnier eines jeden Jahres. Dadurch entstehen zwei Diskussionspunkte.

Zum einen war das Jahr kräftezehrend, so mancher Akteur ist also womöglich nicht mehr im Vollbesitz ihrer Kräfte. Haben Sie bereits die letzten Turniere verfolgt, so können Sie die Fitness und allgemein die körperliche Verfassung der Spieler einschätzen.

Auf der anderen Seite ist es für die Spieler eine letzte Möglichkeit, das Jahr mit einer guten Leistung zu beenden. So mancher Akteur möchte sich nochmal beweisen, folglich mobilisieren manche Spieler nochmal die Kräfte und sorgen unter Umständen für eine Überraschung.

Eine sorgfältige Analyse des Teilnehmerfelds, der einzelnen Paarungen und weiterer Indikatoren ist unverzichtbar – möchten Sie schließlich Ihre Wettscheine gewinnen. Damit dies kein Wunschdenken bleibt, haben wir Ihnen nachfolgend die wichtigsten Indikatoren für die Wetten zusammengetragen.

Head-to-Head Stats & vorherige Leistungen

Zwei mitentscheidende Bereiche sind die Head-to-Head Stats und die zuletzt gezeigten Leistungen. Im ersten Blick schauen Sie also, wie die beiden Spieler einer Begegnung zuletzt performt haben.

Gibt es möglicherweise eine Siegesserie? Dies verleiht einem Akteur Selbstsicherheit und natürlich lassen sich so körperliche Müdigkeit und ähnliches kaschieren.

Ist ein Spieler dagegen nicht besonders in Form und reist im schlimmsten Fall mit einer Serie von Niederlagen an, so sollten Sie sich dies ebenfalls merken. Dazu ist es ratsam, die Werte und wichtigen Indikatoren zu vergleichen.

Ansonsten gilt: Haben die jeweiligen Spieler eines Duells bereits in der Vergangenheit gegeneinander gespielt? Wie sind die Partien ausgegangen? Dies müssen Sie ebenfalls analysieren.

Besondere Ereignisse einer Partie, Stats und der Spielverlauf sind ebenfalls zu prüfen. Solche Aspekte haben Einfluss auf die US Open Quoten und sollten von dir Berücksichtigung finden.

Körperliche & mentale Verfassung

Rund um die US Open sollten Sie schauen, wie es um die mentale und körperliche Verfassung der einzelnen Akteure bestellt ist. Nach einem langen Jahr steht das Turnier in den USA an und alle Teilnehmer versuchen nochmal, sich zu pushen.

Dennoch ist es durchaus möglich, dass der ein oder andere Spieler im Laufe des Turniers an Spritzigkeit verliert. Dies kann die US Open Wettquoten beeinflussen, da es die Wahrscheinlichkeit auf den Sieg mindert.

Als Wetter liegt es an Ihnen, sich die letzten Matches der Akteure anzuschauen und zu prüfen, ob die Kräfte offensichtlich etwas nachlassen.

Belag & Spielbedingungen

Mit dem Belag und den Spielbedingungen gesellen sich zwei weitere entscheidende Indikatoren dazu, welche Sie bei den Wetten miteinkalkulieren müssen. Manche Akteure kommen beispielsweise eher auf Rasen klar oder bevorzugen Sand – der Anteil mag zwar nicht allzu hoch sein, solche Spieler haben auf dem Hartplatz bei den US Open aber definitiv einen Nachteil.

Nicht zuletzt spielen Aspekte wie das Wetter mit hinein. Wenn es am Morgen regnet oder es in der Nacht gestürmt hat, kann dies die Performance der Spieler unter Umständen beeinflussen.

Wetten auf den Gesamtsieger setzen: Monate davor oder spontan?

Vielfach fragen uns Tippfreunde, wann denn der beste Zeitpunkt für Wetten auf den Gesamtsieger ist. Wer die US Open gewinnt, lässt sich erst im Laufe des Turniers erkennen. Dennoch ist es mehr als wahrscheinlich, dass die Creme de la Creme der Tennis-Welt den Titel bei den Herren und Frauen unter sich ausmacht.

Grundsätzlich können Sie deshalb Ihre Entscheidung treffen und bereits Monate im Voraus Wetten auf den Gesamtsieger platzieren. Wann der passende Zeitpunkt ist, das hängt von einer Reihe von Faktoren ab.

So entstehen die US Open Quoten

Gerade neue Wetter fragen sich rund um die Tennis Events, wie die US Open Quoten entstehen. Was die US Open Wettquoten angeht, so basieren die von den Buchmachern herausgegebenen Konditionen auf einer Reihe von verschiedenen Indikatoren.

Ganz allgemein müssen Sie erst einmal verstehen, dass die US Open Wettquoten allgemein auf dem Prinzip der Wahrscheinlichkeitsrechnung basieren.

Je höher die Wahrscheinlichkeit für ein Ereignis ist, desto geringer fallen logischerweise die US Open Wettquoten aus. Von diesen US Open Quoten ziehen die Buchmacher noch ihre Gewinnmargen ab, am Ende resultieren daraus die realen US Open Quoten.

Für die Wetten bedeutet dies folgendes: Am Anfang eines Turniers treffen viele Favoriten auf Außenseiter. Es gibt folglich eine klare Rollenverteilung und dementsprechend lohnen sich reine Siegwetten auf die Favoriten nicht.

US Open Live Wetten

Rund um die US Open können Sie vor den Matches Wettscheine platzieren. Hierbei handelt es sich um die sogenannten Pre-Match-Wetten. Wenn Sie auf eine Partie setzen möchten, Sie vor dem Duell aber nicht vollends überzeugt sind – warten Sie ab.

Verfolgen Sie die Begegnung live und nutzen Sie die gesammelten Eindrücke, um Live Wetten auf die US Open zu platzieren.

US Open Live Streaming

Beim Großteil der Wettanbieter ist das Live Wetten Center lediglich mit animierten Grafiken versehen, was vielen Wettern absolut ausreicht. Rund um die US Open, einem der größten Tennis Events weltweit, möchte so mancher Tipper aber mitten im Geschehen dabei sein.

Hierfür empfehlen sich Buchmacher, die auf ihrer eigenen Plattform Live Streams anbieten. Ja, Sie haben richtig gehört – bei einer kleinen Anzahl an online Wettanbietern bekommen Sie die Möglichkeit, Live Streaming Angebote in Anspruch zu nehmen.