18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Kommerzieller Inhalt | Glücksspiel kann abhängig machen

Eurovision 2022: So schnitt Deutschland beim ESC ab

Eurovision Malik Harris
Malik Harris (Deutschland) im großen Finale des Eurovision Song Contests 2022 in Turin, Italien. Foto: ©️IMAGO / ZUMA Press

Malik Harris ist mit seinem Song „Rockstars“ beim Eurovision Song Contest auf dem letzten Platz gelandet. Dabei wird dieses Ergebnis dieser Nummer nicht unbedingt gerecht. Unsere Experten haben das Lied einmal genauer unter die Lupe genommen, mit geteilten Meinungen.

Meinungen zu “Rockstars” von Malik Harris

Thomas: Malik weckt mit seinem Song wirklich Gefühle. „Rockstars“ beginnt sanft und Malik ernster Stimme setzt perfekt ein. Nach rund neunzig Minuten scheint die Musik zu pausieren und es folgt ein Solo des Sängers, in dem er sich eingesteht, sich in seinen Ängsten und Fehlern verloren zu haben.

Seine wachsende Wut verleiht dem Song ein emotionales Crescendo, auf das es sich zu warten lohnt. Der sanfte Ausklang rundet den gelungenen Track ab.

Maria: Vielleicht hat „Rockstars“ seinen Platz beim ESC verdient gehabt, doch der Song klingt so amerikanisiert und damit schon wieder unauthentisch. Maik ist freilich ein starker Performer und genau, dass ist es, was den Song für die große Bühne qualifiziert. Dass dieser Song in Turin kaum Rückenwind erfahren hat, war zu erwarten. Einzig Malik war es, der seine Gefühle auf der Bühne zum Ausdruck brachte, nicht aber der Song.

Joachim: Die Ehrlichkeit und Ernsthaftigkeit die in diesem Song steckt, ist nicht zu leugnen. Malik ist schlichtweg ein großartiger Künstler, der weiß, wie man eine Geschichte zu erzählen hat. „Rockstar“ lässt sich gut anhören, aber genau das ist vielleicht auch die Schwäche des Songs.

An vielen Stellen lässt er eine Würze vermissen. Es ist ein Song voll Melancholie mit einem Hauch Angst, die durch den wohltuenden Unterton des Refrains ausgeglichen wird. Ich war sehr froh, dass es der Song es in den Wettbewerb geschafft hat und habe mir durchaus ein anderes Ergebnis erwartet.

Mia: Ich war froh als Deutschland diesen Song für den Wettbewerb gewählt hat, es braucht doch vielmehr gefühlvolle männliche Balladen. Und immerhin versucht „Rockstars“ modern und interessant zu sein, in einer Fülle von langweiligen Songs im Jahr 2022.

Trotz des schlechten Abschneidens glaube ich, dass sich viele Menschen in den Song und Malik verliebt haben. Er ist ein talentierter Künstler und scheint ein wirklich lieber Kerl zu sein. Mir aber fällt es durchaus schwer mich auf „Rockstars“ einzulassen. Vielleicht aber ist der Song einfach nichts für mich.

Xavier: „Rockstars“ ist ein sehr reiner und einfacher Song. Er bringt nichts Revolutionäres oder gar Außergewöhnliches mit. Aber er besticht durch seine Ehrlichkeit. Malik ist ein sehr gefühlsbetonter und charismatischer Künstler, der seine Emotionen an das Publikum weitergeben kann, indem er in jedem Wort und jeder Zeile seine Gefühle spüren lässt.

„Rockstars“ klingt sehr aufrichtig und viele Menschen dürften sich mit seiner Botschaft identifizieren können. Sind wir doch in gewisser Weise alle Rockstars. Leider ist es Malik mit „Rockstars“ nicht gelungen aus dem riesigen Feld von 40 Songs beim ESC hervorzustechen. Obwohl der Song großartig ist. Malik darf trotz des enttäuschenden Ausgang stolz auf „Rockstars“ sein.

Andreas Wagner
62 Artikel
Andreas ist seit mehr als zehn Jahren als freier Sportjournalist tätig und hat in dieser Zeit redaktionelle Arbeit für diverse Formate, unter andere ...