PayPal, VISA und MasterCard könnten für deutsche Spieler nicht verfügbar sein
18+ | Spiele mit Verantwortung | AGBs gelten | Kommerzieller Inhalt

Alle Infos zur bet-at-home Auszahlung 2021 für einen reibungslosen Zahlungsverkehr

Für viele Kunden spielt eine reibungslose Auszahlung für online Wetten bei Wettanbieter ein wesentliche Rolle. In diesem Artikel nehmen wir die bet-at-home Auszahlung genau unter die Lupe. Dazu haben wir auch eine Tabelle erstellt, wo du alle Details zu jedem Zahlungsanbieter findest. 

bet-at-home Auszahlung: Schritt für Schritt Anleitung

Wie genau bet-home Auszahlungen funktionieren, erfährst du in der folgenden Schritt für Schritt Anleitung

Um eine qualifizierende Auszahlung bet-at-home durchführen zu können, musst du zunächst deine Identität bestätigen. Eine bet-at-home Auszahlung ohne Ausweis ist nicht möglich.

Die Verifizierung wird bereits im Zuge der Registrierung durchgeführt oder wenn du das erste Mal einzahlen möchtest. Dafür musst du ganz einfach ein Kopie folgender Dokumente an bet-at-home senden: Reisepass, ID-Karte, Führerschein oder Rechnungsstellung.

  1. Wenn die Verifizierung bei diesem Buchmacher erfolgreich war, musst du dich bei deinem bet-at-home Wettkonto einloggen und auf “Mein Konto” klicken.
  2. Nun kannst du unter “bet-at-home Auszahlung” eine von vielen Zahlungsmethoden wählen.
  3. Fülle anschließend alle Pflichtfelder aus.
  4. Wenn du nun auf den Button “Auszahlung anfordern” klickst, dann wird der Auszahlungsauftrag sofort abgeschickt und bearbeitet. Ein Code wird dabei nicht benötigt.

Mögliche Schwierigkeiten während des Auszahlungsprozesses

Falls eine Auszahlung nicht in Auftrag gegeben wird, liegen laut unseren Erfahrungen meist simple Gründe vor. Hier einige Tipps dazu:

  • Das eingezahlte Guthaben für deine Wetten, also die Einzahlung wurde noch nicht verwendet.
  • Der eingegebene Auszahlungsbetrag ist höher als das vorhandene bet-at-home Guthaben. 
  • Für alle Zahlungsanbieter gibt es einen Mindestauszahlungsbetrag
  • Der Inhaber des Zahlungsanbieters, ist nicht derselbe wie der Inhaber des Wettkonto.
  • Falsch eingegebene Daten im Auszahlungsformular
  • Kreditkarten müssen immer bis zum darauffolgenden Monat gültig sein, um bet-home Auszahlungen zu akzeptieren.
  • Ein Wettbonus oder ein Gutschein sind beide nicht auszahlbar.

Ansonsten kannst du natürlich jederzeit den bet-at-home Kundenservice unter [email protected] kontaktieren, falls eine Auszahlung bet-at-home nicht möglich war.

bet-at-home Auszahlung

Warum kann ich den bet-at-home Bonus und deren Gewinne nicht auszahlen lassen?

Dieser Buchmacher unterscheidet wie jeder andere online Anbieter von Sportwetten auch zwischen Bonus Geld und Guthaben. Solange die Umsatzbedingungen für den bet-at-home Bonus nicht erfüllt wurden, gilt es als “Gebundenes Guthaben”

bet-at-home Kunden die eine Einzahlung durchführen, können sich immer nur jenes Geld auszahlen lassen, dass auf dem Wettkonto bereits verwendet wurde oder eben Bonus Geld, dass entweder ganz oder zum Teil umgesetzt wurde.

Dieses Prinzip gilt für jede Art von Wettbonus und selbstverständlich auch für eine Gutschein Aktion.

Welche Zahlungsanbieter sind bei diesem Wettanbieter verfügbar?

In der folgenden Tabelle findest du alle verfügbaren Zahlungsmethoden mit den entsprechenden Limits für deine Wetten bei bet-at-home. Für einige Anbieter sind Limits nicht näher definiert:

ZahlungsmethodeMin. AuszahlungMax. AuszahlungGebühren
Kreditkarte 30€5.000€
PayPal30€5.000€
Skrill10€6.000€Pro Monat sind 2 Auszahlungen kostenlose. 5€ Gebühren fallen für jede weitere Auszahlung an
Neteller10€10.000€
Trustly10€Pro Monat sind 3 Auszahlungen kostenlose. 5€ Gebühren fallen für jede weitere Auszahlung an
PaysafeCard5.000€
BanküberweisungPro Monat sind 3 Auszahlungen kostenlose. 5€ Gebühren fallen für jede weitere Auszahlung an

Unsere bet-at-home Erfahrungen zeigten, dass bei diesem Wettanbieter Auszahlungen derzeit ausschließlich in Euro möglich sind. Unser Test zeigte außerdem, dass einige Zahlungsmethoden nur verfügbar sind, wenn damit vorher eine Einzahlung durchgeführt wurde. Für Auszahlungen ist kein Sicherheits-Code notwendig. Alle Transaktionen werden mit einer sicheren SSL-Verschlüsselung durchgeführt.

Wie lange dauert eine Überweisung von bet-at-home?

Während die Einzahlung bei diesem Wettanbieter sofort auf das Konto übertragen wird, mit Ausnahme der Banküberweisung, muss man etwas Geduld haben, wenn man sich hier Geld von Sportwetten auszahlen lassen möchte. 

Eine bet-at-home Auszahlung auf Kreditkarten und per Banküberweisung, dauert aber nicht länger als 1 – 3 Werktage. Ein Transaktion auf eWallets oder der Paysafecard sollte im Normalfall nicht länger als 24 Stunden oder 1 Werktag dauern. 

Im Vergleich mit anderen Anbietern von Sportwetten kann man die bet-at-home Auszahlung Dauer als normal bezeichnen. Wenn du nach Tipps für die bestmögliche Auszahlungsmethode suchsts, dann überleg dir vorher, mit welcher Methode du am liebsten einzahlen möchtest. 

Fazit – Unser zusammenfassendes Urteil

Unsere Erfahrungen zur online Auszahlung bei bet-at-home waren äußerst positiv. Zunächst muss man wissen, dass eine bet-at-home Auszahlung ohne Ausweis bei Sportwetten nicht möglich ist. Kunden müssen sich und das online Konto vorher einer Verifizierung unterziehen. Vorher ist nämlich auch keine Einzahlung möglich.

Ist dieser Prozess abgeschlossen, kann man mit wenigen Klicks eine Auszahlung anfordern. Als Zahlungsanbieter stehen eWallets, Kreditkarten und die klassische Banküberweisung zur Verfügung. Mit dabei ist unter anderem Trustly, PayPal, Skrill, Neteller und die Paysafecard.

In unserem Test konnten wir eine normale bet-at-home Auszahlung Dauer feststellen. Während man bei Überweisungen auf Kreditkarten und auf einem Bankkonto 1- 3 Werktage warten muss, gehen Auszahlungen auf Trustly, PayPal, Skrill, Neteller oder auf der Paysafecard innerhalb von 1 Werktag über die Bühne.

Alle Auszahlungen sind gebührenfrei, bis auf Transaktionen per Banküberweisung, Skrill oder Trustly. Bei der Banküberweisung und mit Trustly hat man nur 3 kostenlose Auszahlungen in einem Monat verfügbar. Bei Skrill sind es nur 2 Auszahlungsanforderungen. Für jede weitere Auszahlung fallen bei diesen Anbietern 5€ Spesen an.

Unsere Erfahrungen bei diesem Buchmacher mit Bonusgelder zeigten zudem, das diese erst zur Auszahlung bereitstehen, wenn die damit verbunden Umsatzbedingungen erfüllt wurden.