18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Kommerzieller Inhalt | Glücksspiel kann abhängig machen

NFL in Deutschland: Die ersten regulären Saisonspiele stehen an

NFL in DE

Bald wird auch das erste NFL-Spiel auf deutschem Boden ausgetragen. Zwei Städte haben den Zuschlag erhalten. Im Folgenden verraten wir euch, wo und wann gespielt wird und welche prominenten Teams nach Deutschland kommen.

Reguläre Saison in München und Frankfurt

Die Wünsche der deutschen NFL-Fans wurden erhört. Die beste Football-Liga der Welt kommt nach Europa und wird auch in Deutschland Station machen. In zwei deutschen Städten werden Austragungen stattfinden. Zum einen in der Münchner Allianz Arena und zum anderen in der Deutschen Bank Park in Frankfurt. Damit ist von den drei Bewerbern einzig und allein Düsseldorf leer ausgegangen.

Insgesamt wurden vier Spiele in Deutschland vereinbart, in jeder Saison jeweils ein Spiel der Regular Season. Die erste Partie wird in der Münchner Allianz Arena stattfinden. Was nachvollziehbar ist, da die Heimstätte des FC Bayern München mit einer Zuschauerkapazität von 75.000 Menschen mitunter das eindrucksvollste Stadion ist, das Deutschland zu bieten hat.

Interessant hierbei ist auch, dass die Partie das erste Event in der Allianz Arena sein wird, dass kein Fußballspiel ist. Im Jahr 2023 wird dann eine Partie in Frankfurt stattfinden. 2024 und 2025 werden weitere Partien in Deutschland ausgetragen. Mehr Informationen gibt es dazu bislang aber nicht.

Wann die erste Partie stattfinden wird, ist ebenfalls noch nicht genau bekannt. Zumal die Regular Season erst im September startet und ein genauer Spielplan noch nicht offiziell bestätigt wurde.

Eines aber ist sicher: Die Tampa Bay Buccaneers werden in München auflaufen. Lange Zeit wurde darüber spekuliert, nun aber ist es offiziell, dass der Super Bowl Champion von 2021 in der Allianz Arena antreten wird. In der vergangenen Saison scheiterte das Team auf dem Weg zur Titelverteidigung in der Divisional Round. Seinerzeit noch mit der zurückgetretenen Quarterback-Legende Tom Brady.

Wiederholung der Super Bowl 2021 in der Allianz Arena?

Es besteht gar die Möglichkeit, dass es zur Wiederholung des großen Showdowns von 2021 in München kommen wird. Beim Super Bowl LV standen sich die Tampa Bay Buccaneers und die Kansas City Chiefs gegenüber. Seinerzeit holten sich die Buccs mit 31:9 den Titel. 

Nun könnten die Chiefs in der bayerischen Landeshauptstadt möglicherweise Revanche nehmen. Denn die Chiefs werden in der kommenden Saison, ebenso wie die Carolina Panthers, ein Auswärtsspiel gegen Tampa Bay absolvieren. Und sowohl die Panthers als auch die Chiefs halten Marketing-Rechte für die NFL Deutschland.

Ein Duell zwischen den Buccs und den Chiefs in München ist erst recht naheliegend, wenn man sich an die Partnerschaft zwischen Bayern München und den Chiefs erinnert.

Kommt auch Quarterback-Star Mahomes nach Deutschland?

Zur Partie in Frankfurt gibt es noch keine genaueren Informationen. Somit ist auch nicht bekannt, welche Teams in der Saison 2023/24 in der Mainmetropole spielen werden. Allerdings haben sich die New England Patriots zusammen mit den drei vorab genannten Teams die Vermarktungsrechte für Deutschland gesichert.

Wann gibt es Tickets?

Noch gibt es keinerlei Informationen zum Ticketverkauf. Sicher aber ist, dass man sich vorab online anmelden wird müssen, zumal ein großer Ansturm auf die Eintrittskarten erwartet wird. Vieles deutet daraufhin, dass die Glücklichen aus dem Pool der Anmeldungen gelost werden. Bestätigt aber ist dies noch nicht.

Übertragungen in Deutschland?

Für die Saison 2022/23 bleiben die Übertragungsrechte wie gehabt. In Deutschland können die Partien der NFL über ProSieben und ProSieben Maxx im TV bezogen werden.

Im Livestream ist das ein oder andere Spiel bei ran.de und DAZN zu sehen. Ab der darauffolgenden Saison werden die Übertragungsrechte neu vergeben.

Andreas Wagner
72 Artikel
Andreas ist seit mehr als zehn Jahren als freier Sportjournalist tätig und hat in dieser Zeit redaktionelle Arbeit für diverse Formate, unter andere ...