PayPal, VISA und MasterCard könnten für deutsche Spieler nicht verfügbar sein
18+ | Spiele mit Verantwortung | AGBs gelten | Kommerzieller Inhalt

Fußballwetten verloren: Verfluchte Teams

verfluchte teams titelbild

Wer wettet liebt den Nervenkitzel, die Aussicht aufs große Geld. Dabei sind insbesondere Favoriten beliebt, da hier Gewinne meist garantiert sind.

Doch wer hat noch nicht die Erfahrung gemacht, dass der Favorit stolpert und die Fußball Wette verloren geht. Zudem sind die Quoten bei sehr starken Teams niedrig und man muss sehr viel Geld setzen um mehr als nur ein paar Kröten zu gewinnen. Daher können unerwartete Ausfälle von Favoritenwetten sehr kostspielig werden.

So gibt es ein paar Teams, die durch ihre Historie besonders gefährlich für Wetteinsätze sind. Entweder weil Sie öfter mal Aussetzer haben, überschätzt werden oder einfach zu gut sind.

Im folgenden präsentieren wir Ihnen daher Teams, auf die Sie nicht setzen sollten:

Vereinsmannschaften

Real Madrid

Es ist zwar schwierig zu sagen, welche Vereins-Mannschaft die beste aller Zeiten ist, doch vom Ruf her sind es ganz klar die „Königlichen“. Mit keinem Team werden so viele große Spieler in verbindung gebracht, wie mit diesem Verein. RM steht für Glamour, berauschenden Offensivfußball und letztlich auch Titeln. Eine sichere Bank, bei der kaum eine Fußball Wette verloren geht, könnte man meinen.

Dieser Ruf schlägt sich selbstverständlich auch in den Quoten nieder. So sind die Quoten von Real so gut wie nie über 2 und meistens im unteren 1er Bereich. Diese Mannschaft gilt schlicht und ergreifend als zu stark, daher ist hier kaum etwas zu holen. Und dennoch ist das Team aus der spanischen Hauptstadt nicht die personifizierte Konstanz. So erlebte man in der Championsleague zwischen 2005 und 2010 eine gnadenlose Durststrecke, als man jedes mal Favorit war, aber nie weiter als das 1/4-Finale kam.

Auf  Grund der sehr starken Bewertung Madrids, die unserer Meinung häufig zu hoch ausfällt, ist daher von einem Tipp auf die Königlichen abzuraten.

Bayern München

Ähnliches Gilt für den deutschen Rekordmeister. Vor jeder Saison sind Schweinsteiger und Co. die Top-Anwärter auf den Meistertitel. Zumindest in Deutschland gibt es keine Mannschaft, die sich auf dem Papier mit den Bayern messen kann und auch international ist die Bestia Negra gefürchtet wie kaum ein anderes Team.

Auch hier sind die Quoten daher sehr sehr niedrig und man muss viel Geld setzen um überhaupt Gewinne im Zweistelligen Bereich zu realisieren. Zwar spielen die Münchner konstanter, als die Madrilenen, doch gerade bei kleinen Teams wie St. Pauli oder Nürnberg stolpern die Stars von der Isar gerne

Aus den gleichen Gründen wie bei Real Madrid ist daher von Tipps auf diese Mannschaft abzusehen, denn es ist keine Seltenheit, dass die vermeintlich sichersten Fußball Wetten verloren gehen.

Benfica Lissabon

Sie wundern sich, dass nach Bayern und Real eine Mannschaft wie Benfica und nicht Paris oder Juventus Turin folgt? Man muss präzisieren, dass sich dies auf Einsätze in Europa Leauge-Finals beschränkt, denn auf Benfica liegt ein Fluch aus dem Jahre 1962.

Unter Erfolgstrainer Beta Guttmann hatte Lissabon zum 2. Mal nacheinander den Europapokal gewonnen und gehörte somit zur europäischen Spitzenklasse. Guttmann forderte daraufhin eine Gehaltserhöhung, die ihm jedoch nicht gewährt wurde. Daraufhin verließ der Meistermachen den Verein und belegte ihn obendrein mit einem Fluch:„Nicht in 100 Jahren wird Benfica noch einemal den Europa Cup gewinnen.“

54 Jahre und 8 Finalteilnahmen später datiert der letzte Triumph immer noch aus der Zeit von Guttmann. Es scheint, der Fluch hat sich bewahrheitet, und mit Flüchen legt man sich besser nicht an. Lassen Sie beim wetten die Finger hiervon!

Leverkusen

Neben dem FCB gehört die Werkself schon seit Jahren zum deutschen Krösus und ist Dauergast in europäischen Wettbewerben. Jahr für Jahr schickt man sich an, das große Potenzial, das in den Spielern steckt auch in Trophäen umzuwandeln.

Doch genau hier ist das Problem der Leverkusener. 5 deutsche Fizemeisterschaften, 2 verlorene DFB-Pokal Finals und ein 2. Platz in der Championsleauge zeigen, dass man stets nah dran war, doch selten den Pott in den Händen halten konnte. Leverkusen ist der personifizierte ewige zweite.

Seien Sie also vorsichtig bei Tipps auf dieses Team, der Spitzname „Fizekusen“ kommt nicht von ungefähr.

Fußball Wetten verlieren mit Nationalteams

Argentinien

Ohne Zweifel ist Argentinien eine der erfolgreichsten Nationalmannschaften in der Geschichte des Fußballs. Insbesondere in der großen Zeit von Diego Maradonna entstand der schillernde Ruf der Gauchos, die fortan zu jedem Turnier als Favorit fuhren.

Doch die Geschichte zeigt, dass 5 Platzierungen unter den besten 4 Teams 12 Ausscheiden vor dem Halbfinale gegenüberstehen. Diese Bilanz ist nicht schlecht , aber auch nicht sonderlich berauschend und 2 WM-Titel überstrahlen leicht die weniger erfolgreichen Turniere.

Dieses Team ist definitiv überbewertet und verfügt über keine sonderlich guten Quoten, obwohl Niederlagen keine Seltenheit sind. Tipps auf Argentinien sind daher immer risikoreich.

Holland

Ähnliches gilt für Holland, welches insbesondere mit dem Football Total in den 70ern bekannt wurde. Die Elftal ist dabei weltweit für seine gefährlichen Angreifer und die gute Ajax-Fußballschule berüchtigt. Auch hier sind daher keine tollen Quoten zu erwarten.

Doch Aussetzer gibt es bei der Oranje allemal. Das Vorrundenaus bei der EM 2012 und die Nicht Qualifikation für die WM 2002 sind dabei nur 2 Beispiele. Also wieder ein Fall von geringen Quoten, aber hohem Risiko.

Deutschland

Wenn die deutsche Nationalmannschaft im Ausland für eines bekannt ist, dann für ihre Konstanz. Bei höhepunkten sind Spieler mit dem Bundesadler immer in Top Form und nie schied man bei WM-Endrunden vor dem 1/4-Finale aus. Endlich ist nun 2014 auch der langersehnte 4. Stern hinzugekommen, der die starken Leistungen der letzten Jahre krönt und die ganze Welt hat keinen Zweifel daran, dass dies verdient ist.

Doch gerade diese Souveränität treibt die Quoten der Nationalmannschaft vor Länderspielen kontinuierlich gegen eins. Bei der Deutschen 11 bedarf es hoher Einsätze, um Gewinne zu realisieren, die sich auch wirklich Gewinn nennen dürfen.

Davon raten wir jedoch ab, da selbst die konstanteste Mannschaft mal einen Aussetzer hat und das Risiko bei hohen Einsätzen erheblich ist.

Italien

Auch wenn Skandale und Durststrecken am Ruf der Squadra Azzura gekratzt haben, gehören die Italiener ohne Zweifel zu den Größen im europäischen Fußball. Gerade die deutschen Fans können davon ein Lied singen. Bereits 3 Mal ist man im Halbfinale von großen Turnieren an diesem Gegner gescheitert.

Obwohl die defensiv starke Mannschaft immer für einen Erfolg gut ist, wechseln sich Licht und Schatten ab. So schied man sowohl bei der WM 2010, als auch 2014 in der Vorrunde aus. Und das, obwohl man jedes Mal zum Favoritenkreis gehörte. So gingen mit der Zeit bestimmt einige Fußball wetten verloren.

Tipps auf Italien mögen zwar verlockend sein, da die Quoten nicht berauschend, aber dennoch erfolgsversprechend sind, aber die Unbeständigkeit der Squadra Azzura ist ein Risiko, dass es eher zu meiden gilt.

Außer es geht gegen Deutschland, dann sind die Italiener immer zuverlässig.

Mannschaften, auf die man doch setzen könnte

Nach all diesen Empfehlungen, vom Wetten auf gewisse Teams abzusehen, muss man jedoch auch bekräftigen, dass es eine Reihe von Teams gibt, die mehr als gute Erfolgschancen versprechen. Damit Sie wissen, worauf Sie Ihr Geld setzen können, dass Sie durch das nicht Tippen auf die obigen Teams gespart haben, präsentieren wir Ihnen hier 2 Mannschaften, die Ihre nähere Aufmerksamkeit verdient haben.

FC Sevilla

Insbesondere in der Europa Leaugue ist der FC Sevilla mit bereits 3 Titelgewinnen ein gefürchteter Gegner. Doch auch die derzeitige Tabelle, in der die Spanier auf dem 2. Platz stehen verdeutlicht, um was es sich hier für eine Mannschaft handelt. Trotz alledem sind die Quoten oftmals recht hoch. Schließlich wird die Mannschaft in Spanien eher zum oberen Mittelfeld, als zur Spitzengruppe gezählt.

Setzen auf Sevilla kann sich insofern lohnen, besonders, da das Team in Spanien als Favoriten Schreck gilt.

Bosnien und Herzegowina

Jugoslawien war bis zum Bürgerkrieg stets ein ernstzunehmender Gegner auf internationalem Parkett. Doch seit seiner Zersplitterung gehört bestenfalls noch Kroatien zum erweiterten Kreis der europäischen Fußball Elite. Dabei wird jedoch ein kleines Land meistens vergessen. Bosnien Herzegowina wird von vielen Buchmachern noch immer als Außenseiter eingstuft. Doch Spieler wie Dzeko, Ibisevic und Misimovic zeigen schon lange den Aufwärtstrend des Balkan Staates.

So ist Bosnien eine Mannschaft, die über recht hohe Quoten verfügt, aber eine gar nicht mal so schlechte Bilanz aufweisen kann. bei der WM-Quali für 2014 wurde man sogar Gruppensieger.

Tipps für Fußball Wetten auf die richtigen Teams

Ziel sollte jedoch nicht sein, einem sämtliche Mannschaften madig zu machen und anzudeuten, das alle Fußball Wetten verloren gehen. Deswegen geben wir zum Schluss noch ein paar Tipps, wie man Mannschaften finden kann, auf die es sich lohnen würde zu wetten.

Suchen Sie gezielt nach gewissen Quoten:

  • Quoten zwischen 2,5 und 4,0 sind ideal für Einzelwetten: Nicht zu hoch, dass man auf einen kompletten Außenseiter tippen müsste, aber hoch genug, dass man einen Gewinn generieren kann.
  • Quoten um die 4,5 sind sehr gut für Langzeitwetten: Bei Lasngzweitwetten darf man keinen allzu großen Risiko Tipp abgeben. eine 4,5 wäre daher angemesen.

Wenn Sie gegen Favoriten wetten möchte, tun Sie dies möglichst am Anfang der Saison, dort wissen die Buchmacher noch nicht, wie sich der Favorit in der Saison schlagen wird.

  • Halten Sie Ausschau nach Pokalspielen. Dort wachsen kleine Teams oft über sich hinaus und schlagen die Favoriten
  • Suchen Sie sich besonders Heim- oder Auswärtsstarke Teams. Spiele bei solchen Gegnern sind auch für Favoriten immer schwer.

Wenn sie risikoreich tippen wollen, suchen Sie sich ein Team, dass immer mal für eine Überraschung gut ist. Hier ist mit hohen Quoten zurechnen bei denen wie gesagt, immer eine Überraschung möglich wäre.