PayPal, VISA und MasterCard könnten für deutsche Spieler nicht verfügbar sein
18+ | Spiele mit Verantwortung | AGBs gelten | Kommerzieller Inhalt

Bwin Auszahlung 2021: Alle Infos zum Zahlungsverkehr

Bwin zählt hierzulande zu den besten Buchmachern. Vielfältiges Wettangebot, Top Fussball Wetten und weitere Stärken zeichnen den Anbieter aus. Doch wie sieht es mit den Zahlungsmethoden aus? 

Stehen genügend unterschiedliche Dienstleister zur Abwicklung der Bwin Auszahlung bereit und wie viel Zeit verstreicht pro Transaktion? Die Kelbet-Redaktion hat die verschiedenen Varianten überprüft und trägt mit diesem Artikel die Ergebnisse zusammen. 

bwin Logo

Bwin Auszahlung 2021: Schritt für Schritt Anleitung

Die Abwicklung der Bwin Auszahlungen ist denkbar einfach gehalten. Dank moderner Website und klarer Struktur brauchen Sie lediglich die Schritte der folgenden Anleitung zu berücksichtigen – und schon ist die Abwicklung der erspielten Gewinne möglich:

  1. Geben Sie die URL des Anbieters ein und loggen Sie sich ins Wettkonto ein.
  2. Navigieren Sie zum oberen rechten Bereich und klicken Sie auf das Guthaben.
  3. Nun gelangen Sie zum Kassenbereich Ihres Kontos und dort ist der „Auszahlen“-Button zu finden. 
  4. Klicken Sie hier drauf und wählen Sie das gewünschte Zahlungsmittel aus.
  5. Legen Sie im Anschluss den auszuzahlen Betrag und bestätigen Sie die Transaktion. 

Wie Sie richtigerweise erkannt haben, punktet die Auszahlung Bwin mit einer hohen Usability. Hier zeigt sich, dass der Wettanbieter für neue wie erfahrene Wettende eine gute Wahl darstellt.

bwin Auszahlung

Welche Zahlungsmethoden sind bei Bwin verfügbar?

Welche Zahlungsmethoden Sie für die Abwicklung der Bwin Auszahlungen nutzen können, das erfahren Sie mithilfe der folgenden Tabelle: 

ZahlungsmethodenMindesteinzahlungMaximale HöheSpesen
Visa10€Individuell0€
Mastercard10€Individuell0€
Neteller10€Individuell0€
Skrill10€Individuell0€
PayPal10€Individuell0€
MuchBetter10€Individuell0€
Banküberweisung10€Individuell0€
Maestro10€Individuell0€
Paysafecard10€Individuell0€

Wie lange dauert die Auszahlung bei Bwin Sportwetten?

Die Bwin Auszahlung Dauer zählt zu den großen Stärken und ist beim Wettanbieter binnen kurzer Zeit erledigt.

Aber und das bleibt innerhalb der Erfahrungen klar zu erwähnen: Die exakte Dauer variiert und ist abhängig von der gewählten Methode. 

Wenn sie Zahlungen etwa mit der Kreditkarte, Skrill, Neteller oder PayPal abwickeln, ist die Transaktion schnell verbucht – und benötigt weniger Zeit als etwa bei der Banküberweisung. 

Zu beachten ist: Ehe Sie bei Bwin Geld auszahlen können, müssen Sie Ihr Wettkonto zunächst einmal bestätigen. Hierfür durchlaufen Sie die Verifizierung. Sobald Sie im Anschluss den Wettbonus erfolgreich umgesetzt haben, können Sie das Geld auszahlen. 

Die einzelnen Fakten zu den Zahlungsmethoden – etwa zur Bwin PayPal Auszahlung – haben wir Ihnen anhand der folgenden Abschnitte zusammengetragen. 

bwin Zahlungsmethoden

Auszahlung mit Visa & Mastercard

Die Auszahlung Bwin mit Kreditkarte ist über Visa und Mastercard möglich und mit einer raschen Dauer verbunden.

Wichtig zu wissen: Um eine Abhebung über diese beiden Zahlungsdienstleister abzuwickeln, müssen Sie die Einzahlung ebenfalls auf diesem Weg abwickeln. 

Die Gutschrift der Transaktion erfolgt beim Sportwetten Anbieter unseren Erfahrungen nach innerhalb weniger Tage.  Dementsprechend ist es speziell über die Kreditkarte einfach, über Bwin Geld auszahlen zu lassen. 

Auszahlung mit PayPal

Über Jahre war PayPal nur bei wenigen Sportwetten Anbietern vertreten. Inzwischen hat sich dies ein wenig geändert. 

Bwin Sportwetten ist eine der Marken auf dem deutschen Wettmarkt, bei denen Kunden Auszahlungen über den beliebten Zahlungsdienstleister abwickeln können – natürlich erst, nachdem Sie Tipps platziert und den Bonus beim Wettanbieter umgesetzt haben.

Die Erfahrungen mit der Bwin Auszahlung über PayPal fallen überaus positiv aus, denn die Abwicklung ist in der Regel binnen sechs Stunden erfolgt. Häufig vergehen sogar nur 2,5 bis 5 Stunden – sodass Sie Ihre erspielten Gewinne innerhalb von nur kurzer Zeit nutzen können.

Für Tippende mit einem Faible für PayPal als Zahlungsmethode stellt Bwin also eine fantastische Wahl dar – zumal der Online Buchmacher mit der Jokerwette einen höchst interessanten Bonus offeriert und mutige Tipps stärkt.

Hinzu kommt, dass über die  Bwin PayPal Auszahlung keine Gebühren anfallen. 

Auszahlung mit Banküberweisung

Die Banküberweisung ist bei Bwin eine – trotz der heutigen modernen Alternativen – überaus beliebte Zahlungsmethode und das fürs einzahlen wie auszahlen. Daran zeigt sich, dass viele Tipp-Enthusiasten ihr Verhalten beibehalten und nach wie vor die klassische Abwicklung bevorzugen.

Die Gründe liegen auf der Hand: Die Auszahlung lässt sich nach dem Umsetzen des Bonus bequem abwickeln und das Ganze ist in wenigen Tagen erledigt. Außerdem bedarf es keiner weiteren Abbuchung – wie etwa bei Skrill, Neteller oder PayPal, wo Kunden das Guthaben erst auf das Konto weiterleiten müssen.

Wichtig zu wissen ist die Tatsache, dass die Bwin Auszahlung Dauer von der Bank des Wettbesitzers abhängt. Unsere Erfahrungen mit der Abwicklung sind aber vorbildlich, denn der Auszahlungsbetrag war in den Tests nach zwei bis vier Werktagen verbucht. 

Nicht zuletzt fallen keine Gebühren an und die Gewinne sind bereits ab einer Summe von 10€ auszahlbar. Auch hier zeigt sich, dass der Anbieter mit fairen Limits aufwartet – das gilt innerhalb der Zahlungsmethoden für das einzahlen wie auch das auszahlen der Gelder. 

Dementsprechend verwundert es nicht, dass immer noch sehr viele Tippfreunde den klassischen Weg der Geldübertragung nutzen – zumal Bwin hier eine reibungslose Abwicklung gewährleistet. 

Wie bei den übrigen Methoden gilt auch für die Banküberweisung: Eine Auszahlung ist erst nach erfolgter Einzahlung, Verifizierung und Umsetzung des Bonus möglich.

Auszahlung mit Skrill & Neteller

Bei nicht wenigen Anbietern steht PayPal nicht zur Verfügung, dafür können Sie aber beliebte Alternativen nutzen – die Rede ist von den E-Wallets Skrill und Neteller. 

Beide Zahlungsdienstleister gehören – wie der beliebte Dienstleister Paysafecard – zur Paysafe Group und warten mit hoher Qualität auf. 

Wenn Sie die Bwin Auszahlung über eine der beiden Methoden abwickeln, ist dies gebührenfrei möglich. Positiv ist nicht zuletzt, dass die Bwin Auszahlung Dauer bei beiden Varianten niedrig ausfällt.

Bwin wartet innerhalb des Repertoires folglich mit zwei weiteren überaus seriösen und zuverlässigen Dienstleistern auf. Tipp-Liebhaber wissen die Vorzüge der Methoden zu schätzen – auch wegen der fairen Limits und dem Fakt, dass kein Code erforderlich ist.

Dementsprechend ist es gut zu wissen, dass der beliebte Online Buchmacher beide Varianten abdeckt – das gilt für die Einzahlung wie auch die Auszahlung. 

Bwin Auszahlungen

Fazit zur Bwin Auszahlung

Am Ende unseres Artikels angelangt, bleibt rund um die Bwin Auszahlungen festzuhalten: Der Wettanbieter punktet mit raschen Abwicklungen Transaktionen.

Auch das Portfolio an zur Verfügung stehenden Dienstleistern fällt mehr als reichhaltig aus. Zusammenfassend gibt es in diesem Segment wenig Grund für Beanstandungen.

Wenn Sie sich für eine Bwin Auszahlungen entscheiden, denken Sie an die Verifizierung und das Umsetzen des Wettbonus. Einen Code brauchen Sie indes nicht einzugeben.

Ansonsten können wir klar anmerken, dass die Auszahlung beim Online Buchmacher unkompliziert gehalten ist und es auch hinsichtlich der Bwin Auszahlung Dauer nichts zu bemängeln gibt. 

Folglich können wir Ihnen den Bonus ans Herz legen. Diesen erhalten Sie nach der Einzahlung und das über PayPal, Skrill, Neteller, Paysafecard oder den anderen Methoden.