PayPal, VISA und MasterCard könnten für deutsche Spieler nicht verfügbar sein
18+ | Spiele mit Verantwortung | AGBs gelten | Kommerzieller Inhalt

Karten zählen: Legal? Verboten? Wie geht’s?

karten zahlen

Karten zählen steht im Ruf nur etwas für absolute Mathe Genies zu sein. Dabei kann wirklich jeder die wohl faszinierendste Casino Strategie erlernen. Selbst Schauspieler Ben Affleck hat sie sich über eine Karten zähl Anleitung beigebracht und hat deswegen vor kurzem ein Blackjack Verbot bekommen.

Dies führt uns zu der Frage, ist Kartenzählen verboten und macht man sich damit vielleicht sogar strafbar? Allgemein wird viel über die in Filmen sehr präsente Blackjack Taktik gesprochen, das meiste ist jedoch Halbwissen. Im folgenden soll daher geklärt werden, was die Blackjack Strategie überhaupt ist, wie es mit der Legalität aussieht und auf welche Weise man es am besten lernen kann.

Die besten online Casinos zum Blackjack spielen

Vorab hier schon mal eine Übersicht der besten online Casinos zum Blackjackspielen. Erfahren Sie hier die Besonderheiten der Casinos im Hinblick auf das Blackjackspiel und welche Boni auf Neukunden warten.

Anbieter OnlineCasinocherrycasino logo logo-netbetQuasar_Gaming
Besonderheiten Auch im Fun-Modus spielbar 8 Varianten 22 Blackjack Varianten 96,94% Auszahlungsquote
Bonus 1200€ Willkommensbonus200% Bonus und 40 Freispiele100% bis zu 100€ Bonus150% bis zu 300€ Bonus
Zum Anbieter
 

 

Karten zählen Anleitung

Grundsätzlich ist Karten zählen sehr unkompliziert. Lediglich für die Ausführung braucht es ein sehr gute mathematische Fähigkeiten oder einen großen Lernwillen. Um jedoch die Karten zähl Anleitung wirklich zu verinnerlichen ist ein gutes Verständnis der Blackjack Regeln Vorraussetzung.

Die Blackjack Regeln

Blackjack ist ein 2-Personen Spiel, bei dem man im Casino gegen die Bank antritt. Es wird mit 6 kompletten französischen Blättern, also 312 Karten gespielt. Am Anfang werden Ihnen zwei offene und der Bank eine verdeckte und eine Offene Karte ausgeteilt. Ziel des Spiels ist es mit Ihrem Blatt so nah wie möglich an die 21, aber nicht darüber zu kommen.

Nachdem Sie Ihre Hand bekommen haben, haben Sie also die Wahl noch eine weitere karte zu nehmen oder „stehen“ zu bleiben. Dabei müssen Sie abwägen, ob Ihr Wert bereits reicht den Dealer zu schlagen oder ob Sie mit dem Risiko sich zu überkaufen noch eine weitere Karte nehmen.

Haben Sie Ihren Zug beendet, wird die zweite Karte des Dealers aufgedeckt. Dieser folgt nun stets folgender Strategie: Bis 17 Punkte nimmt der Dealer stets eine weitere Karte. bei 17 oder mehr darf er keine weitere mehr ziehen.

Sollten Sie eine höhere Punktzahl als der Dealer haben, bekommen Sie eine Auszahlung in der höhe Ihres Einsatzes.

High-Lo-System

Es gibt viele Karten zähl Anleitungen welche sehr komplexe Methoden vorstellen. Experten sind sich jedoch einig, das mit dem High-Lo-System die einfachste Variante auch die effektivste ist, da ihre praktische Anwendung am einfachsten gelingt und von jedermann erlernt werden kann. So bleibt sich Blackjack als gutes Anfänger Game treu.

grundsätzlich teilt das High-Lo-System das Deck in 3 Gruppen ein: Kleine (2-6), mittlere (7-9) und große Karten (10-Ass). Da es bei Blackjack wesentlich leichter Fällt mit hohen Karten nah an die 21 herna zu kommen, ist ein Deck mit vielen hohen Karten ertragreicher, als eines mit vielen kleinen. Blackjack Kartenzählen versucht dies in ein Zahlen System zu bringen. So wird bei gespielten hohen Karten stets+1 und bei kleinen Karten -1 gerechnet. Die so ermittelte Zahl nennt sich „Running Count“.

High-Lo

Rechnet man nach diesem Verfahren vom Anfang eines angespielten Decks mit, erhält man eine Information darüber, wie ausgeglichen das Deck ist. Je höher meine errechnete Zahl (also je mehr kleine Karten gespielt wurden) desto höher ist die Aussicht auf hohe, erfolgsversprechende Karten.

haben wir die Situation, dass das Deck sehr positiv unausgeglichen ist, wäre dies der Moment viel Geld zu setzen.

 

Der True Count

Logisch ist jedoch auch, dass Ihr Wert umso genauer ist, je näher Sie zum Ende des Decks gekommen sind. Um diesen Faktor in seine Überlegungen einfließen zu lassen, sollte man unbedingt den True Count bilden. Dies geht mit folgender einfachen Formel:

Ist Ihr aktueller Wert beispielsweise +12 und Sie gehen davon aus, dass noch 3 Decks zu spielen sind, dann beträgt Ihr Wert +4. Zugegeben, dies macht die ganze Sache nicht einfacher, gibt Ihnen allerdings eine viel präzisere Zahl. Am schwierigsten ist es bei diesem Zusatz ein Gefühl dafür zu bekommen, wieviele Decks bereits gespielt wurden. Wie erwähnt ist Karten zählen üben das A und O bei Blackjack. Mit der nötigen Erfahrung bekommen Sie dann ein Händchen für die Anzahl der verbleibenden Decks.

Karten zählen im Team

Das Problem, wenn man alleine agiert ist, dass man nur an einem Tisch mitzählen kann. So ist es möglich, dass bei anderen Dealern eine viel höhere Gewinnchance besteht. Aus diesem Grund ist Kartenzählen im Team wesentlich erfolgreicher.

Grundsätzlich funktioniert Karten zähen im Team so, dass sich mehrere Spieler an die Tische verteilen und zunächst passiven Mitgliedern anzeigen, wenn ein Tisch heiß, positiv unausgeglichen ist. Diese begeben sich dann an die „reifen“ Tische und setzen sehr viel Geld.

Da solche Systeme jedoch schnell von Casino Managern ausfindig gemacht werden, sind noch verschiedene weitere Rollen in einem Casino Team nötig:

  • Spotter: Dieser Spieler sitzt am Tisch und zählt das Deck mit. Um nicht aufzufliegen setzt er dabei nur den Minimaleinsatz. Ist der Tisch heiß, gibt er den anderen Spielern ein Zeichen.
  • Back Spotgter: Er sitzt nicht am Tisch. Seine einzige Aufgabe ist es, die Spotter zu beobachten und den Einsatz des Gorillas zu koordinieren.
  • Gorilla: An ihm hängt letztendlich der Erfolg des Teams, denn er muss auf Zeichen an die wirklich heißen Tische um mit dem Höchsteinsatz abzuräumen. Als Tarnung spielt er die Rolle eines betrunkenen Millionärs, der sein Glück kaum fassen kann.
  • Big Player: Der Big Player hat die Aufgabe die Aufmerksamkeit vom Team abzulenken. Dazu muss er sehr gut Blackjack spielen können und mit ähnlich hohen Einsätzen wie der Gorilla agieren.

Wie man es lernen kann

Karten zählen lernen ist vor allem Übungssache. Schließlich muss es fast automatisieren, um nicht aufzufallen, denn so ganz legal ist die Blackjack Strategie ja nicht (siehe Blackjack Karten zählen: Legal oder illegal?).

Die beste Methode um Blackjack Kartenzählen im Schlaf zu beherrschen ist dabei spielen, spielen, spielen. Dies sollte man anfangs jedoch auf keinen Fall um Geld tun. Ratsam ist hingegen das Üben mit Freunden oder der Gebrauch von „Card Counting Coaches“ im Internet wie der von 4yougratis. Dort kann man ohne Risiko üben, bevor es zum Ernstfall kommt.

Hier ein kleines Video mit einer knappen Karten zähl Anleitung und 3 Übungen, mit denen Sie Ihre Skills testen können.

Blackjack Kartenzählen: Legal oder illegal?

Um gleich die Spannung raus zu nehemn, Blackjack Karten zählen ist komplett legal und nicht verboten. Niemand kann Ihnen verbieten zu denken und eine Glücksspiel Strategie anzuwenden. Auch wer Angst hat vom Casino Personal in einer dunklen Kammer vermöbelt zu werden kann beruhigt sein. Dies ist im Gegensatz zum Karten zählen sehr wohl illegal.

Zwar werden immer wieder Fälle wie dem Casino Verbot von Ben Affleck publik, dabei handelt es sich aber stets um Hausanweisungen und nie um ein Eingreifen der Justiz.

Schutz der Casinos

Auch wenn Blackjack Strategien jeder Art prinzipiell legal sind, ist in Casinos Karten zählen verboten, bzw. unerwünscht. Um zu verhindern, dass der Spieler eine höhere Gewinnchance als der Dealer hat, haben Spielbanken einige Mechanismen entwickelt, die die Blackjack Strategie unmöglich machen sollen. Strafbar macht man sich dennoch nicht. Schlimmstenfalls droht einem ein Haus oder Karten zähl Verbot. Einfach in die nächste Spielhalle zu gehen kann einem hingegen niemand verbieten.

  • Zähl Software: Mittlerweile haben Casinos Softwares die eigenständig das Geschehen analysieren und feststellen, wenn ein Tisch unausgeglichen ist. Dies wird daraufhin mit dem Setzmuster der Personen verglichen. Fällt auf, dass ein Spieler seine Einsätze regelmäßig erhöht, wenn der Tisch heiß ist, wird vermutet, dass er Karten zählt. Man bittet Ihn daraufhin das Spiel zu wechseln oder das Haus zu verlassen.
  • Cutting Card: Die Cutting Card ist eine Karte, ab welcher das Spielen mit dem aktuellen deck abgebrochen und ein neues angefangen wird. Dies stört das System insofern, da das deck niemals zu Ende gebracht wird.
  • Mischgeräte: Der ultimative Killer für jeden Casino Karten Zähler sind Misch Maschinen. Diese vermischen die gespielten Blätter nach jeder Runde wieder im Deck wodurch die Blackjack Strategie komplett nutzlos wird.

Ist Casino Kartenzählen überhaupt noch möglich?

Es ist durch die vielen Sicherheitsmechanismen in jedem Fall schwerer geworden und besonders in High Tech Casinos unmöglich. Doch nicht jede Spielhalle schützt sich ausreichend und so ist es durchaus noch möglich mit Karten zählen legal Erfolg zu haben. Man sollte sich vorher jedoch über das Casino und seine Gegenmaßnahmen informieren.

Karten zählen Poker

Auch in anderen Bereichen kann man die Methodik des Karten zählen gebrauchen. So beispielsweise beim Poker. Während die Strategie beim Blackjack nahezu das komplettes Handeln bestimmt, ist das Kartenzählen beim Poker mehr eine Unterstützung.

Grundsätzlich geht es hierbei darum, zu ermitteln wie wahrscheinlich es ist, dass man mit seiner Hand ein sehr starkes Blatt bekommt. Dazu gilt es zu ermitteln, wie viele Karten aus dem Deck dir helfen könnten, die sogenannten Outs.

Nehmen wir an, du hältst 8♠ J♥ während im Board K♣3♦8♠ liegen. Mit einer weitern 8 hättest du einen Drilling und mit einem Buben ein Two Pair. Da bereits zwei Achten und ein Bube offen liegen gibt es noch 2 Achten und 3 Buben, die dir helfen könnten, ein Starkes Blatt zu bekommen.

Ein Poker Deck besteht aus 52 Karten. Minus den 5 offenen gibt es also noch 47 für uns unsichtbare Karten. Die Wahrscheinlichkeit, dass wir also auf eine für uns förderliche Karte stoßen liegt bei 5:47 oder 1:9,4. Sprich, nur in einem von 9 Fällen kommt die Karte die wir brauchen.

Die zweite Größe, die beim Poker Karten zählen berücksichtigt werden muss sind die Odds. Diese geben an, wie hoch dein Einsatz im Verhältnis zum Pot ist. Die Faustregel ist dabei:„Setze deine Chips nur im Verhältnis zu deiner Gewinnwahrscheinlichkeit ein“. Sprich, wenn der Pot einen Wert von 90 hat und du 10 setzen müsstest um drin zu bleiben, wäre dies in unserem Beispiel hart an der Grenze, aber noch vertretbar.

Wer noch einer Expertenmeinung vertrauen möchte: Wie WSOP Rekordgewinner Phil Helmhuth Odds und Outs erklärt:

Grundsätzlich kann Kartenzählen beim Poker eine gute Orientierung für das eigene Setzverhalten bieten. Man sollte sich jedoch nie allein auf die Mathematik verlassen, immer logisch mitdenken und vor allem seine Gegner lesen. Auch Odds und Outs sind nur eine von vielen Strategien beim Pokern.