PayPal, VISA und MasterCard könnten für deutsche Spieler nicht verfügbar sein
18+ | Spiele mit Verantwortung | AGBs gelten | Kommerzieller Inhalt

Die größten Casino Städte der Welt: Metropolen des Glücks

macau casino

Blackjack, Roulette und Poker gehören in großes Ambiente. Den waren Reiz können diese wohl beliebtesten Glücksspiele nur in der richtigen Atmosphäre verbreiten. Was James Bond schon lange zelebriert wird auch unter dem „gemeinen Volk“ immer populärer.

Glücksspiel Tourismus zu den größten Casino Städten der Welt wird immer populärer und die meistbesuchten Orte sind längst nicht mehr Paris oder New York sondern Macao oder Las Vegas.

Gigantische Spielhallen wie das Venetian Macao oder die Spielbank Baden Baden begeistern dabei längst nicht mehr nur mit einem großen Angebot sondern mit Erlebnislandschaften, atemberaubenden Events und vor allem Luxus.

Im folgenden möchten wir daher einen Einblick in die größten Casino Städte der Welt geben. Wer weiß, vielleicht ist ja auch Ihr nächster Urlaubsort dabei.

Die größten Casinos Deutschlands

In Deutschland haben Spielhallen eine lange Geschichte. Die ältesten datieren dabei aus dem 18. Jahrhundert und befinden sich traditionell in Kur Orten. Zwar punkten die größten Casinos Deutschlands nicht  unbedingt mit berauschenden Events, dafür aber mit viel Stil und einem luxuriösem Angebot.

Baden Baden: das deutsche Aushängeschild

Seit 1771 ist das Kurhaus Baden Baden herberge des wohl bekanntesten Casinos Deutschlands. Doch auch über die Staatsgrenzen hinaus verfügt die edle Spielhalle über einen guten Ruf. Regelmäßig machen Touristen aus Amerika, Asien und Russland im Kurort halt.

Bekannt ist das Haus vor allem für sein riesen Angebot an Tischspielen. Hier muss man sich trotz der großen Besucherzahlen nicht mit 10 Leuten um einen Tisch drängen, sondern kann in angenehmer Atmosphäre sein Spiel machen.

Die gute Croupier Ausbildung ist zudem ein Aushängeschild des größten deutschen Casinos und Dealer aus Baden Baden sind global gefragt.

Wiesbaden: Die Kur Metropole

Unter den größten Casinos Deutschlands darf natürlich nicht die Spielbank Wiesbaden fehlen. Insbesondere das „Große Spiel“ welches im ehemaligen Weinsaal des Kur Hauses untergebracht ist, steht international für höchste Qualitätsansprüche und absoluten Luxus.

Bekannt ist die Casino Metropole dabei für ihr Roulette Spiel. So gibt es neben einer großen Auswahl mit dem „Super Roulette“ eine einzigartige Variante. Jedesmal wenn eine Kugel eingeworfen wird, beginnt auch ein Spielautomaten mit 5 Walzen und den Zahlen 1-36 zu drehen. Wenn beim Stopp auf dem Walzen ein Pärchen, Drilling, etc. zu sehen ist, welcher mit der geworfenen Zahl an einem Tisch übereinstimmt, werden diese Gewinne verdoppelt, verdreifacht, etc.

Im längsten Säulen Saal Europas (129m) ertönt daraufhin bei jedem Super Roulette Treffer eine Fanfare. Für Roulette Liebhaber ist Wiesbaden somit auch international eine der ersten Adressen.

Größenwahn in Asien: Macao

Wer denkt, Las Vegas sei die Hauptstadt der größten Casino Städte der Welt ist täuscht sich. Schon längst wurde die amerikanische Mega City von Macao überholt. In der Chinesischen Sonderverwaltungszone wird gebaut was das zeug hält. 35 Spielhallen sprechen für sich.

Die Casino Metropole profitiert dabei von seiner kolonialen Vergangenheit. Erst 1999 wurde das Gebiet von Portugal an China abgetreten. Während im Rest des Reiches der Mitte Glücksspiel konsequent verboten ist, darf in Macao ungehindert gespielt werden.

Etwa 28 Mio. Besucher machen sich dank dieses Sonder Status nach Macao auf und spülen 30 Mio.$ in die Kassen der Spielbanken. 6 mal so viel wie in Las Vegas.

Unter der Top 10 der flächenmäßig größten Casinos der Welt befinden sich allein 4 Spielhallen aus Macao. Das wohl beeindruckendste ist dabei das Venetian Makcao. Der venezianischen Hafenstadt nachempfunden erstreckt sich der Komplex über 50.725 m². Nicht dass 3000 Spielautomaten und 870 Tische schon genug wären. 4 Swimmingpools und eine mögliche Gondelfahrt durch die Kanäle der Spielhalle komplettieren das Eventpaket des größten Casinos der Welt.

The Amercan Dream: Las Vegas und seine Brüder

Auch wenn die amerikanischen Mega Cities von der chinesischen Casino Metropole in der Rangliste der größten Casino Städte der Welt überholt wurden bleibt die USA das Land der Spielhallen. Nirgends auf der Welt lässt sich eine derart große Dichte an Spielbanken finden wie in den Staaten.

Las Vegas: Die Legende

Las Vegas ist die Event Stadt schlechthin und Perle der amerikanischen Glücksspiel Szene . Neben den allseits bekannten Spielhallen ist die Stadt darüber hinaus für atemberaubende Shows und das wohl schillerndste Nachtleben der der Nordhalbkugel bekannt. Von überall her kommen Junggesellenabschiede, Hochzeitsgemeinschaften und Geburtstagsfeiern. Nahezu 68% versuchen dabei ihr Glück in den zahlreichen Spielbanken der Stadt. Hier ein paar Rekordzahlen:

  • 150.000 Hotelzimmer (Zum Vergleich: New York hat 100.000 Zimmer)
  • 40 Mio. Besucher in 2013
  • 19 der 25 größten Hotels sind in Las Vegas
  • 330 Hochzeiten am Tag
  • 65 Spielhallen

Unter den schönsten Casino Städten der Welt hat Vegas in jedem Fall die Vorherschaft in der Pokerszene. Nirgends gehen die bekanntesten Gesichter aus dem Pokerbereich so ein und aus wie in der größten Stadt Nevadas. So ist es auch nicht verwunderlich, dass die die beiden bedeutendsten Pokerturniere (WSOP und WPT) in der Event Stadt zuhause sind.

Denkt man an Las Vegas denkt man natürlich automatisch an die großen Hotel Namen: Ceasers Palace, Bellagio und das Venetian sind international bekannt. Durch das enorme Angebot der Hotels muss man als Tourist teilweise sein Resort gar nicht mehr verlassen um etwas zu erleben. Ob die Gondelkanäle im Venetian oder die Fontänen des Bellage; für Entertainment ist gesorgt.

Hier ein Eindruck in Bildern

Atlantic City: Las Vegas der Ostküste

In der liste der größten Casino Städte der Welt darf natürlich nciht „AC“ fehlen. Das sogenannte Las Vegas der Ostküste bietet auch wie sein großer Bruder aus Nevada neben dem vielfältigen Casino Angebot eine Reihe an Freizeitparks, Museen und weiteren Attraktionen an. Doch Prunkstück sind natürlich die 12 Spielhallen, welche Jahr für Jahr um die 40 Mio. Besucher in die Küstenstadt spülen. Hier eine Auswahl der bekanntesten:

  • Das Borgota ist wohl die wohl bekannteste Spielhalle von  Atlantic City. Über 43 Etagen erstrecken sich 2000 Zimmer. Doch nun zum wesentlichen: 4100 Slots und 200 Tischen sorgen dafür, dass den zahlreichen Besuchern nicht langweilig wird. Kein Wunder, dass das Mega Resort 2 Mio $ am tag umsetzt.
  • Poker Fans zieht es hingegen ins Trump Taj Mahal. Hier findet sich der größte Pokerraum der Stadt, welcher auch regelmäßig herberge großer Pokerturniere ist. Doch auch an Slots (2500) und Tischen (177) soll es den Besuchern nicht fehlen.
  • Das Caesars Atlantic City beherbergt neben Las Vegas Jahr für Jahr die „World Series of Poker“. Neben diesem Großereignis beeindruckt das Hotel vor allem mit seinen 25 Restaurants. Mit vollem Magen spielts sich eben besser.

Ledyard: Die Indianer Spielhalle

Wenn Sie an diesem Punkt Reno erwartet hatte, lagen Sie falsch. Standesgemäß widmen wir uns der größten Spielhalle der USA. Es liegt in keiner der großen Casino Metropolen sondern im beschaulichen Städtchen Ledyard Conneticut. Das von Indianern betriebene Foxwoods Resort umfasst dabei 34.000m².

400 Tische und 7000 Spielautomaten sprechen bereits für sich, doch das wahre Prunkstück von Ledyard ist der Bingo Bereich. mit dem 4000 Menschen fassenden Bingo Raum hat sich das Foxwoods zu einer Art Mekka für Bingo Spieler entwickelt.

Spielbanken mit dem exotischen Reiz

Wer meint, dass Glücksspiel auf diese touristenreichen Regionen beschränkt ist, täuscht sich gewaltig. Spielhallen gibt es mittlerweile überall auf dem Globus und gerade Entwicklungsländer wie Indien oder Thailand bieten für ihre wachsende Oberschicht ein teilweise beeindruckendes Angebot an Spielhallen. Werfen wir also einen Blick auf die Exoten unter den Spielhallen.

Klerksdorp Südafrika

Der ganze Stolz der südafrikanischen Spielgemeinschaft ruht auf dem Tusk Rio in Klerksdorp. Mit seinen 24.000m² spielt es in der Liga der schönsten Casinos der Welt ganz weit oben mit. Betrachtet man jedoch die magere Zahl von 12 Tischen und 257 Automaten wundert man sich.

Das Tusk Rio hat es sich jedoch zur Aufgabe gemacht, ein Luxus Erlebnis der Extra Klasse für seine Spieler zu ermöglichen. In privaten Spielräumen können die Spieler vollkommen ungestört ihrem Glücksspiel nachgehen. So stehen die Dealer teilweise komplett einem einzigen Kunden zur verfügung.

Goa Indien: das kleine Macao

Goa teilt das selbe Schicksal wie Macao. Die ehemalige portugiesische Kolonie genießt in Indien Sonderstatus. Während in den anderen Provinzen des Landes Glücksspiel strikt verboten ist, haben in der Casino Metropole die Spielhallen 24 Stunden offen. Diesem glücklichen Zustand verdankt die Indische Sonderverwaltungszone einen Platz unter den größten Casino Städten der Welt.

Auch hier reiht sich an der Uferpromenade Spielhalle an Spielhalle. Jedoch ist das Angebot in den indischen Spielhallen meist kleiner wie beispielsweise in Las Vegas. So müssen insbesondere Poker Fans enttäuscht werden, da dieses Spiel in Indien strikt verboten ist.

Atlantis Paradise Insel (Bahamas)

Es ist wohl der Südseetraum eines jeden Spielerherzen: Eine komplette Casino Insel. Das größte Hotel der Karibik bietet dabei 750 Spielautomaten in allen möglichen varianten, 80 Tische und eine Vielzahl an Großereignissen an. Die idyllische Landschaft und das Meer vor der Nase komplettieren dabei das Glücksspiel Erlebnis.

Um das gute Wetter zu genießen bieten die Betreiber sogar „Outdor Glücksspiel“ an. So kann man an Tischen auf der Sonnen Terrasse zu den Karten greifen.

Kreuzfahrt zu den größten Casino Städten der Welt

Bei diesem Angebot an berauschenden Casino Metropolen auf dem ganzen Globus fällt es einem fast schwer eine Auswahl zu treffen. Doch es gibt eine Möglichkeit sich nicht zwischen den größten Casino Städten der Welt entscheiden zu müssen. So liegen eine Großzahl der Spielhallen in Hafenstädten.

Dies haben sich einige Organisationen zu Nutzen gemacht und bieten Kreuzfahrten an, welche von Casino Metropole zu Casino Metropole schippern. Ob Sie dabei die dabei die amerikanische Atlantik Küste herunter reisen oder die zahlreichen Spielhallen im Mittelmeer anfahren, für Abwechslung ist definitiv gesorgt.

Damit einem aber auch auf dem Schiff nicht langweilig wird haben mittlerweile nahezu alle großen Kreuzfahrtschiffe Spielhallen an Bord. Es gibt sogar einen VIP Club der Spielbanken zu See. Wer mitglied im Oceans Players Club ist, kann sich auf seinen Kreuzfahrten über einen exklusiven Service freuen.

Hier ein paar Reiseanbieter, welche Spielhallen Touren offerieren:

Warum in den schönsten Casino Städten der Welt spielen:

Manch einer mag sich jedoch denken:“warum soll ich nur zum gambeln um die halbe Erde reisen? Zocken kann ich doch auch in meiner heimischen Spielhalle.“ Wer bereits in den Ferien ein größeres Casino besucht hat, wird den Unterschied kennen. Naturgemäß fühlt man sich im Urlaub viel entspannter und man schaut auch mal nicht so eng aufs Geld. Man möchte die Zeit genießen und Spaß haben. Gambeln im Urlaub ist insofern ein ganz anderes Gefühl.

Zudem zeigt, dass selbst nicht-Gambler in den größten Casino Städten der Welt zu den Chips greifen, wie anders das Spielen in diesen Casino Metropolen ist. Das stilvolle Ambiente, die große Auswahl und vor allem die Spieler Gemeinschaft sorgen letztendlich für das wichtigste i der Spielhalle: Die pure Spielfreude.