18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Kommerzieller Inhalt | Glücksspiel kann abhängig machen

Tipps zur Bundesliga 2022/23: Unsere Prognose zum 6. Spieltag

Bundesliga Tipps 6. Spieltag mit Prognosen, Statistiken, Analyse & Wetten und Quoten zum 6. Spieltag der Fußball-Bundesliga. (9. – 11. September 2022)

Nach dem die ersten fünf Spieltage absolviert sind, lassen sich bereits erste Tendenzen erkennen. Freiburg knüpft nahtlos an die Vorsaison an, Bayern schwächelt nach Mega-Start und bei Leverkusen oder Leipzig geht gefühlt gar nichts. 

Umso gespannter blicken wir auf die Bundesliga Tipps 6. Spieltag, zumal gleich mehrere fesselnde Partien anstehen. Im Fokus: Der Showdown von RB Leipzig gegen Borussia Dortmund am Samstagnachmittag. 

Dazu kommt es auf Schalke zum Revierderby zwischen Königsblau und Bochum, während Spitzenreiter Freiburg gegen Gladbach ranmuss. 

Beste Voraussetzungen für spannende Wetten auf Bayern & Co.! Mit der wöchentlichen Bundesliga Prognose blicken wir auf die Schlüsselduelle – inkl. Stats, direktem Vergleich, Analysen sowie Wetten und Quoten. 

Bundesliga Tipps 6. Spieltag: Die Partien im Überblick

Datum & UhrzeitTeam 1Team 2Value Tipp & Quote
Betano
Fr, 9.9.2022, 20:30 UhrWerder Bremen  FC Augsburg Beide Teams treffen – ja / Quote: 1.70
Jetzt wetten>>
Sa, 10.9.2022, 15:30 UhrBayern MünchenVfB StuttgartUnter 3,5 Tore / Quote: 2.40
Jetzt wetten>>
Sa, 10.9.2022, 15:30 UhrRB LeipzigBorussia DortmundÜber 2,5 Tore / Quote: 1.55
Jetzt wetten>>
Sa, 10.9.2022, 15:30 UhrTSG HoffenheimFSV Mainz 05Sieg Mainz / Quote: 3.00
Jetzt wetten>>
Sa, 10.9.2022, 15:30 UhrEintracht FrankfurtVfL WolfsburgSieg Frankfurt / Quote: 2.02
Jetzt wetten>>
Sa, 10.9.2022, 15:30 UhrHertha BSCBayer LeverkusenBeide Teams treffen – ja / Quote: 1.50
Jetzt wetten>>
Sa, 10.9.2022, 15:30 UhrFC Schalke VfL BochumBeide Teams treffen – ja / Quote: 1.62
Jetzt wetten>>
So, 11.9.2022, 15:30 UhrFC KölnUnion BerlinÜber 2,5 Tore / Quote: 1.90
Jetzt wetten>>
So, 11.9.2022, 17:30 UhrSC FreiburgBorussia MönchengladbachSieg Freiburg / Quote: 2.02
Jetzt wetten>>
Quoten Stand vom 7.9.2022, 9:45 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

Die wichtigsten Partien am 6. Spieltag

Im deutschen Oberhaus steht am Wochenende der sechste Spieltag auf dem Plan und der hat aus vielerlei Sicht einige krachende Duelle zu bieten. 

Los geht´s am Freitagabend in Bremen, wo Werder die kriselnden Augsburger empfängt. Der Fokus aber liegt vor allen Dingen auf dem Samstag. 

Spannend wird ab 15:30 Uhr etwa zu sehen sein, wie sich der FC Bayern gegen Stuttgart präsentiert. Nach zwei Unentschieden in Folge steht die Nagelsmann-Elf unter Druck und darf nicht erneut straucheln – andernfalls drohen Müller & Co. aus den Top-4 herauszufallen.

Dazu kommt es in Leipzig zum Showdown zwischen RB und Borussia Dortmund. Nach dem Domenico Tedesco entlassen wurde, erwarten nicht wenige Experten eine Reaktion der Sachsen.

Demgegenüber wollen Reus & Co. an das starke CL-Match anknüpfen und zumindest für eine Nacht auf Rang eins springen. Nicht minder spannend verspricht das Topspiel der Woche um 18:30 zu werden, schließlich kommt es zum brisanten Kellerduell. 

Beim Aufeinandertreffen 15. gegen 18. will sich Königsblau Luft verschaffen, während der VfL keineswegs verlieren darf – andernfalls droht Thomas Reis das Aus. 

Krachende Duelle mit ausschließlich Top-10-Mannschaften hat dazu der Sonntag zu bieten.  Zunächst gastiert der Vierte Union Berlin beim Sechsten FC Köln, ehe Spitzenreiter Freiburg danach auf Gladbach prallt. Perfekte Voraussetzungen also für spannende Bundesliga Tipps 6. Spieltag.

Bundesliga Tipps 6. Spieltag

Bundesliga Tipps 6. Spieltag zu Bayern München vs Stuttgart

Für den FC Bayern steht am Samstagnachmittag das Match gegen den VfB Stuttgart an. Nach zwei Remis ist die Glückseligkeit bei Müller & Co. dahin, denn die Offensive hat zuletzt unzählige Chancen liegen gelassen – und nach dem Start bereits vier Zähler liegen lassen. 

Dementsprechend steht die Nagelsmann-Elf gegen den VfB mächtig unter Druck und muss liefern, andernfalls dürfte beim deutschen Rekordmeister Unruhe entstehen. 

Die Favoritenrolle liegt aufgrund aller Faktoren natürlich beim aktuellen Tabellendritten, doch das war gegen Gladbach und Union auch so. Mit Stuttgart prallen die Münchner nun auf einen Gegner, bei dem der Saisonstart schwer zu bewerten ist. 

Die Schwaben rangieren mit vier Punkten auf Platz 12, stehen allerdings auch noch ohne Sieg da. Allerdings hat die Matarazzo-Elf auch erst ein Spiel verloren und vier Unentschieden auf der Haben-Seite – bei einem nahezu ausgeglichenen Torverhältnis von 4:5. 

Ungeachtet dessen gibt es für VfB-Anhänger kaum Grund für Hoffnungen. Mit Ausnahme des 2:2 im Rückspiel der Vorsaison gab es in den letzten Jahren ausschließlich Bayern-Siege.

Fünf der letzten sieben Bundesliga-Partien endeten mit einem Sieg für den deutschen Branchenprimus. Der letzte Sieg der Schwaben datiert aus Mai 2018 und ist somit schon mehr als vier Jahre her. 

Folglich stellt sich die Frage: Kann Stuttgart an das Unentschieden anknüpfen oder war dies die Ausnahme von Müller & Co.?

Die Wettquoten zum Spiel Bayern München vs Stuttgart

Mit Blick auf die Bayern München vs Stuttgart Wettquoten zeigt sich nach einer Analyse: Ein Sieg der Bayern ist das mit großem Abstand naheliegendste Szenario.

Die Quote für einen Heimsieg liegt bei 1.15 und das festigt den Eindruck, dass alles andere als ein Erfolg für die Nagelsmann-Elf undenkbar erscheint. 

Demgegenüber gibt es für Tippende das 17.5-fache des Einsatzes, sollte der VfB die Sensation schaffen – und die Heimreise mit drei Punkten im Gepäck antreten.

Selbst ein Remis erscheint kaum vorstellbar und mit 8.00 entsprechend hoch quotiert. Da die Dreiweg-Wette ein zu hohes Risiko birgt, richten wir unseren Fokus auf die weiteren Wettmärkte. 

Vielversprechend wirkt etwa ein Tipp auf über 3,5 Tore und das ist ein Markt, der in den letzten Jahren durchweg aufgegangen wäre. In den letzten fünf Partien fielen immer mindestens vier Tore, sodass sich ein Einsatz durchaus lohnen könnte. 

Aber: Steht Stuttgart ähnlich kompakt wie Gladbach und Union zuletzt, könnte es auf ein weniger torreiches Match hinauslaufen. Daher stellt das Unter-Szenario mit einer Quote von 2.32 in jedem Fall eine Überlegung für die Bundesliga Tipps 6. Spieltag dar. 

Nicht zuletzt und das ist unsere Empfehlung, sticht die kombinierte Variante 12 und unter 4,5 Tore hervor. Die Quote liegt bei 1.85 und besitzt nach unserer Expertenansicht in jedem Fall Value.

Betano
Quote: 1,85
12 und unter 4,5 Tore

Leipzig – Dortmund – Unser Bundesliga Expertentipp

Showdown am Samstagnachmittag und der steigt in Leipzig, wo RB auf den BVB prallt. Die Gemengelage vor dem Match könnte unterschiedlicher kaum sein. Bei Leipzig ist es Saisonstart mächtig nach hinten los gegangen.

Nkunku & Co. rangieren in der Bundesliga-Tabelle auf Platz 11 und haben gerade einmal fünf Punkte auf dem Konto. Hinzu kam die 1:4-Niederlage gegen Schachtar unter der Woche, womit das Ende von Trainer Domenico Tedesco bereits besiegelt war. 

Bedeutet dies allerdings auch das Ende der Krise beim DFB-Pokalsieger? Die Chancen sind in jedem Fall intakt, so viel steht fest. In jedem Fall birgt dies für den BVB allerdings auch ein großes Risiko, denn so könnte Schwarzgelb die Wut zu spüren bekommen.

Klar ist aber auch: Die Männer von Trainer Edin Terzic sind gut drauf und haben vier der möglichen fünf Ligaspiele gewonnen. Dazu ist Marco Reus derzeit in brillanter Form und genau das könnte gegen Leipzig den Unterschied ausmachen. 

Nicht zuletzt haben die Westfalen mit dem souveränen Sieg über Kopenhagen nochmal reichlich Selbstvertrauen getankt.

Letztlich deuten die Vorzeichen auf einen offensiven Schlagabtausch hin, zumal bei den letzten vier Partien 17 Tore gefallen sind. Aber: Drei der letzten vier Auswärtsspiele in Leipzig hat Schwarzgelb für sich entschieden. Folgt am Samstag der nächste Erfolg?

Bundesliga 6. Spieltag

Die Wettquoten zum Spiel Leipzig – Dortmund

Mit Blick auf die Leipzig – Dortmund Wettquoten zeigt sich innerhalb der Bundesliga Tipps 6. Spieltag: Die Sachsen betreten den Platz mit einem Siegwert von 2.40 und somit leicht favorisiert. 

Demgegenüber gibt es das 2.73-fache des Einsatzes, wenn der BVB den Platz als Sieger verlässt. Das die Partie letztlich mit einem Unentschieden endet, ist laut den Wettanbietern am unwahrscheinlichsten und mit 3.90 am höchsten quotiert. 

Vielversprechend klingt vor allen Dingen ein Einsatz auf X2, denn drei Punkte für die Sachsen sind fragwürdig. Entsprechend könnte sich eine Wette auszahlen, denn die Quote liegt bei 1.59. 

Fernab davon sticht die Draw No Bet hervor. Wer es mit Leipzig hält und auf 1 tippt, streicht das 1.71-fache ein. Für einen Sieg von Reus & Co. liegt der Wert an 2.06. 

Nicht zuletzt und das ist unser Bundesliga Expertentipp, springt der Spezialmarkt Dortmund trifft in Halbzeit 1 ins Auge – zumal bei positivem Verlauf das 1.95-fache winkt. 

Aber auch der Wettmarkt Schwarzgelb trifft in beiden Halbzeiten ist eine Überlegung wert und könnte sich als gute Entscheidung herausstellen – was die Quote von 3.10 zeigt. 

Merkur sports
Quote: 1,95
Dortmund trifft in Halbzeit 1

Köln – Union – unser Bundesliga Expertentipp

Der Sonntagnachmittag hält zunächst einmal das spannende Match 1. FC Köln gegen Union Berlin bereit. Dabei kommt es zum Duell Sechster vs Vierter, sodass dies ein für beide wegweisendes Spiel ist. 

Die Vorzeichen vor der Partie am 6. Spieltag: Köln gewann 4:2 bei Wolfsburg, während sich Union ein 1:1 gegen Bayern erspielte. Die Favoritenrolle sehen wir innerhalb der Bundesliga Prognose bei den Eisernen, die zwei Punkte mehr auf dem Konto haben.

Das liegt an der besseren Position und zwei Punkten mehr, ist aber auch dem direkten Vergleich geschuldet. Denn: Der Effzeh hat in den bisherigen sechs Begegnungen im deutschen Oberhaus noch kein einziges gegen die Köpenicker gewonnen.

Demgegenüber hat die Fischer-Elf fünf Duelle gewonnen, darunter das Rückrundenmatch der abgelaufenen Spielzeit. Hinzu gesellt sich das 2:2-Unentschieden aus der Hinrunde der letzten Saison. Insofern gibt es wenig Mutmacher für Effzeh-Fans und doch stellt sich die Frage: Gelingt den Eisernen Sieg Nummer sechs oder kann Köln die Serie durchbrechen?

Die Wettquoten zum Spiel Köln – Union

Mit Blick auf die Bundesliga Prognose zeigt sich anhand der Köln – Union Wettquoten: Der Effzeh betritt den Rasen mit einem Wert von 2.45 und somit leicht favorisiert.

Demgegenüber gibt es das 2.85-fache, wenn Union die Heimreise mit drei Punkten im Gepäck antritt. Endet die Begegnung derweil mit einem Unentschieden, dürfen sich Tippende über eine Quote von 3.50 freuen.

Abseits der Dreiweg-Wette gibt es einige Spezial- und Sondertipps, die Value aufweisen. Vielversprechend wirkt etwa ein Tipp auf X2, denn ein Einsatz bringt das 1.55-fache.

Mehr als 2,5 Tore sind eine ebenso gute Alternative, die bei positivem Verlauf zugleich mit 1.83 versüßt wird. Nicht zuletzt und das ist unsere Empfehlung, sticht die Wette beide Teams treffen hervor. Wer darauf tippt, bekommt das 1.65-fache verbucht. 

Happybet
Quote: 1,65
Beide Teams treffen

Bundesliga Prognose zu Freiburg – Gladbach

Komplettiert wird der 6. Spieltag mit dem Bundesliga Match des SC Freiburg vs Borussia Mönchengladbach. Die Ausgangslage: Freiburg ist vor dem Spieltag auf Rang 1 und hat vier der fünf bisherigen Partien gewonnen.

Demgegenüber bekommt es der Spitzenreiter mit dem Tabellenneunten zu tun. Bei Gladbach ist der bisherige Saisonstart nur schwer zu bewerten. Acht Punkte nach fünf Spieltagen sind in Ordnung, allerdings hätten es auch zwei oder drei Zähler mehr sein können.

Die Favoritenrolle liegt aufgrund des Starts und des Heimspiels in jedem Fall beim Team von Trainer Christian Streich. Hinzu kommt, dass die Borussia mit Ausnahme des 3:3 in der Vorsaison so gut wie nie Zählbares aus dem Breisgau entführen konnte.

Das zeigt sich nicht zuletzt daran, dass der letzte Auswärtssieg der Fohlen aus 2002 datiert und somit schon mehr als 18 Jahre her ist. Bleibt die Frage offen: Setzt der Sportclub die Serie fort oder kann Gladbach ein Ausrufezeichen senden?

Wettquoten zu Freiburg – Gladbach

Mit Blick auf die Freiburg – Gladbach Wettquoten zeigt sich, dass ein Sieg des SC mit 2.05 das naheliegendste Szenario ist. Gewinnt Gladbach derweil erstmals nach 18 Jahren, dürfen sich Wettende über den 3.45-fachen Gewinn freuen.

Innerhalb der Dreiweg-Wette ist das Unentschieden indes das unwahrscheinlichste Szenario und mit 3.65 am höchsten quotiert.

Wer derweil von einer guten Leistung und Reaktion der Farke-Elf rechnet, für den könnte sich die Doppelte Chance X2 lohnen – zumal ein Tipp mit einem Wert von 1.80 einhergeht.

Das beide Teams treffen ist zu erwarten und nicht ganz so ansprechend quotiert. Dagegen könnte es sich auszahlen, auf beide Teams treffen und über 2,5 Tore zu tippen. 

Die Quote liegt bei 1.78 und erscheint eine grandiose Wahl – weshalb wir dies auch als Expertentipp für die Bundesliga Prognose zu diesem Match wählen. Auszahlen könnte sich aber ebenso ein Tipp auf 1X und über 2,5 Tore. Dafür spricht die gute Bilanz und die Quote von 2.20. 

Betano
Quote: 1,78
Beide Teams treffen und über 2,5 Tore
Dennis Kösters
95 Artikel
Sport und Wetten faszinieren Dennis bereits seit mehr als 10 Jahren. Seine Expertise bringt er in der Testredaktion ebenso wie im Tipps-Bereich und In ...