18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Kommerzieller Inhalt | Glücksspiel kann abhängig machen

Tipps zur Bundesliga 2022/23: Unsere Prognose zum 2. Spieltag

Bundesliga Tipps 2. Spieltag mit Prognosen, Statistiken, Analyse & Wetten und Quoten zum 2. Spieltag der Fußball-Bundesliga. (12. – 14. August 2022)

Ereignisreicher hätte der 1. Spieltag kaum sein können. 33 Tore fielen in den neun Partien, darunter der 6:1-Paukenschlag des FC Bayern bei Eintracht Frankfurt. 

Umso gespannter blicken wir innerhalb der Bundesliga Prognose auf den 2. Spieltag, zumal einige Partien mit reichlich Brisanz anstehen.

Im Fokus: Das Freitagsspiel zwischen Freiburg und Borussia Dortmund. Dazu gastiert Köln bei Leipzig, während die kriselnden Leverkusener den FC Augsburg empfangen. 

Spannung liegt zudem auf der Partie zwischen dem FC Schalke und Borussia Mönchengladbach. Beschlossen wird der 2. Spieltag der noch jungen Bundesliga Saison 2022/23 mit der Partie des FC Bayern gegen den VfL Wolfsburg. 

Bundesliga 2. Spieltag Expertentipp: Die Partien im Überblick

Datum & UhrzeitTeam 1Team 2Value Tipp & Quote
Betano
Fr, 12.8.2022, 20:30 UhrSC FreiburgBorussia DortmundUnter 3,5 Tore / Quote: 1.62
Jetzt wetten>>
Sa, 13.8.2022, 15:30 UhrBayer LeverkusenFC AugsburgBeide Teams treffen – nein / Quote: 2.00
Jetzt wetten>>
Sa, 13.8.2022, 15:30 UhrRB LeipzigFC KölnUnter 3,5 Tore / Quote: 1.53
Jetzt wetten>>
Sa, 13.8.2022, 15:30 UhrTSG HoffenheimVfL BochumSieg Hoffenheim / Quote: 1.57
Jetzt wetten>>
Sa, 13.8.2022, 15:30 UhrHertha BSCEintracht FrankfurtSieg Frankfurt / Quote: 2.35
Jetzt wetten>>
Sa, 13.8.2022, 15:30 UhrWerder BremenVfB Stuttgart Über 2,5 Tore / Quote: 1.70
Jetzt wetten>>
Sa, 13.8.2022, 18:30 UhrFC SchalkeBorussia MönchengladbachMeiste Tore in HZ 2 / Quote: 1.87
Jetzt wetten>>
So, 14.8.2022, 15:30 UhrMainz 05Union BerlinBeide Teams treffen – ja / Quote: 1.72
Jetzt wetten>>
So, 14.8.2022, 17:30 UhrBayern MünchenVfL WolfsburgBayern Handicap -1 in Halbzeit 1 / Quote: 2.65
Jetzt wetten>>
Quoten Stand vom 8.8.2022, 13:00 Uhr. Angaben ohne Gewähr. 18+ | AGB beachten!

Die wichtigsten Partien am 2. Spieltag

Nach einem ersten Knaller-Wochenende mit jeder Menge Tore und intensiven Duellen steht der zweite Spieltag auf dem Plan – und der dürfte ebenso hitzig wie unterhaltsam werden. 

Im Fokus des Treibens: Die Freitagabendpartie des SC Freiburg. Die Breisgauer empfangen Borussia Dortmund und wollen an die starke Leistung bei Augsburg anknüpfen. Schwarzgelb derweil ist es gegen Leverkusen gelungen, einen wichtigen zu Null-Erfolg einzufahren. 

Damit hat die Terzic-Elf bereits in den ersten 90 Minuten gezeigt, dass die Abwehr vor Gregor Kobel auch ohne Gegentor bleiben kann. Folgt in Freiburg der nächste Erfolg?

Ein weiteres Highlight steigt am Samstagnachmittag mit dem Aufeinandertreffen RB Leipzig vs FC Köln.  Klar ist: Nach dem mageren 1:1 und zwei verlorenen Punkte steht die Tedesco-Elf bereits zu einem frühen Zeitpunkt der Saison unter Druck.

Das gilt auch für den FC Schalke, der sich nach der Niederlage bei Köln nun mit den wiedererstarkten Gladbachern misst.

Nicht minder fesselnd dürften die Partien am Sonntag werden. Zunächst kommt es zum Duell der Siegreichen zwischen Mainz und Union.

Ab 17:30 Uhr schaut ganz Fußball-Deutschland dann in die Allianz Arena. Dort will der FC Bayern München die nächste Gala auspacken und den VfL Wolfsburg bezwingen. 

Angesichts dieser im Fokus stehenden Partien ist klar: Spektakel ist auch bei den zweiten 90 Minuten der noch jungen Saison garantiert – weshalb wir umso gespannter in die Analyse der vier Top-Partien gehen. 

Bundesliga Tipps 2. Spieltag zu SC Freiburg vs Borussia Dortmund

Ein sportliches Highlight findet am Freitagabend statt, wenn der SC Freiburg auf Borussia Dortmund prallt. 

Die Ausgangslage deutet auf einen Sieg des BVB hin, doch Obacht liebes Schwarzgelb. Die Elf von Trainer Christian Streich ist furios in die Spielzeit gestartet und hat Augsburg mit 4:0 zerlegt.

Ungeachtet dessen liegt die Favoritenrolle bei Reus & Co., was nicht verwundert – schließlich ist die Terzic-Elf stärker besetzt. 

Die Westfalen haben auch fünf der letzten zehn Duelle gewonnen und sind in acht der Partien ungeschlagen geblieben. 

Aber: Freiburg hat die letzten zwei Heimspiele gegen Dortmund gewonnen und keines der letzten drei Partien in Freiburg verloren.

Für beide Mannschaften, speziell aber Borussia Dortmund ist das Match folglich eine Reifeprüfung. Dementsprechend stellt sich berechtigterweise die Frage: Können Reus & Co. die Serie von drei Partien ohne Sieg in Freiburg beenden? 

Oder bringen die Streich-Mannen dem Vizemeister der Vorsaison den ersten Rückschlag in der noch jungen Saison bei?

Bundesliga Tipps 2. Spieltag

Die Wettquoten zum Spiel SC Freiburg vs Borussia Dortmund

Die Analyse der Freiburg vs Dortmund Wettquoten bestätigt unsere Einschätzung zur Partie am 2. Spieltag. 

Denn: Schwarzgelb geht mit einer Quote von 2.27 und somit als Favorit ins Match. Demgegenüber erhalten Tippende das 3.00-fache, sollten die Breisgauer das Duell gewinnen.

Das unwahrscheinlichste Szenario laut den Buchmachern ist ein Remis. Wer sich für einen Tipp auf eine Punkteteilung entscheidet, der streicht das 3.60-fache des Einsatzes ein. 

Fernab der Dreiweg-Wette springen einige Spezial- und Sondermärkte ins Auge, die sich als gute Wahl herausstellen könnten.

Vielversprechend klingen etwa die Over- und Under-Wetten auf die Anzahl der Tore beim Spiel. Wer von einem torreichen Spektakel mit 4 oder mehr Toren ausgeht, darf sich im Gewinnfall über eine Quote von 2.30 freuen. 

Demgegenüber liegt der Wert für maximal drei Treffer bei 1.62 – die Buchmacher erwarten also ein eng umkämpftes Match. 

Wer mit dem ersten Ausrutscher von Dortmund rechnet, für den könnten sich Tipps auf 1X auszahlen. Dafür spricht die gute Bilanz in den letzten Heimspielen ebenso wie die Quote von 1.65. 

Nicht zuletzt und das ist unsere Empfehlung, scheint der Wettmarkt über 2,5 Tore und beide Teams treffen eine gute Wahl. 

Betano
Quote: 1,62
Unter 3,5 Tore

RB Leipzig vs FC Köln – unser Bundesliga Expertentipp

Top-Partie Nummer zwei lautet RB Leipzig vs 1. FC Köln und steigt am Samstagnachmittag. 

Die Stimmungslage vor der Partie könnte unterschiedlicher nicht sein. Hier die Sachsen, wo man vom Titel träumt, in Stuttgart aber nicht über ein 1:1-Unentschieden hinauskommt.

Demgegenüber sieht die Lage beim Effzeh besser aus und dass, obwohl der Modeste-Abgang für reichlich Ärger gesorgt hat. 

Hector & Co. ließen sich von den Gerüchten aber nicht unterkriegen und setzten sich gegen Schalke nicht unverdient mit 3:1 durch. 

Dementsprechend fällt ein Expertentipp schwer, wenngleich die Favoritenrolle natürlich bei der Tedesco-Elf liegt. 

Hinzu kommt: RB ist in vier der bisherigen fünf Heimspiele gegen Köln ungeschlagen geblieben. Einzig das Spiel im Februar 2018 konnten die Domstädter für sich entscheiden.

Daher fragen sich nicht wenige: Können Nkunku & Co. die Serie fortsetzen und den Stotterstart abwenden? Oder setzt die Baumgart-Elf ein weiteres Ausrufezeichen?

Die Wettquoten zum Spiel RB Leipzig vs FC Köln

Die RB Leipzig vs FC Köln Wettquoten der Buchmacher zeigen, dass die Prognosen auf einen Sieg der Sachsen hindeuten.

Mehr noch: Die Tedesco-Elf betritt den Platz mit einer Quote von 1.45 und somit als glasklarer Favorit. Demgegenüber liegt der Wert für ein Unentschieden selbst bei 4.75. 

Sollte Köln gewinnen, streichen User mit einem Tipp sogar das 6.75-fache des Einsatzes ein. Das verdeutlicht: Alles andere als ein Leipzig-Erfolg erscheint fast schon unvorstellbar. 

Wer ungeachtet dessen nicht mit einem Sieg der Sachsen rechnet, der kann sich die Value Quote für X2 sichern – die bei 2.75 liegt. 

Vielversprechend klingt auch ein Tipp auf mehr als 2,5 Tore. Die Quote liegt bei 1.55 und könnte sich als lohnend herausstellen. 

Ansonsten springt der Wettmarkt unter 3,5 Tore ins Auge, zumal die Quote bei ebenfalls 1.55 liegt. Da dieses Szenario in drei der letzten vier Duelle aufging, ist dies zugleich unsere Empfehlung. 

Happybet
Quote: 1,55
Unter 3,5 Tore

Sportwetten Tipps zu FC Schalke vs Gladbach

Das zweite Topspiel der Saison steigt am Samstagabend zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach.

Die Vorzeichen sind dabei unterschiedlich und sprechen in jedem Fall für einen Auswärtssieg der Fohlen.

Grund: Schalke hat in Köln einen Euphorie-Dämpfer hinnehmen müssen, während die Gladbacher den Aufschwung mitnehmen konnten – und 3:1 gegen Hoffenheim gewannen.

Zugleich greift bei der Borussia der Trainereffekt und hinzu kommen die jüngsten Vertragsverlängerungen von Alassane Plea sowie Jonas Hofmann. 

Soweit die Ausgangslage. Hinsichtlich der Bundesliga Tipps 3. Spieltag sehen wir einen Gladbach-Erfolg aber nicht nur deshalb als mit Abstand wahrscheinlichstes Szenario. 

Die Borussia hat nämlich obendrein auch fünf der letzten zehn Partien gegen Schalke gewonnen – bei lediglich zwei Erfolgen für Königsblau und drei Unentschieden.

Insofern sind all dies Fakten, die für sich sprechen und innerhalb der Bundesliga Prognose auf einen Sieg der Fohlen hindeuten. 

Bundesliga Tipps 2. Spieltag

XTiP/Merkur Sports Wettquoten zu FC Schalke vs Gladbach

Wie sich zeigt, deckt sich die Buchmacher Prognose mit unseren Bundesliga Tipps – wenngleich die Wettanbieter Schalke auf Augenhöhe sehen.

Diese Erkenntnis ist objektiv betrachtet schon überraschend, denn vom Papier her sind Hofmann & Co. definitiv stärker aufgestellt. Hinzu kommt die Form, welche ebenfalls klar für Gladbach spricht.

Gut für Wettende, denn bei einem Tipp auf Sieg Gladbach gibt es das 2.35-fache des Einsatzes. Demgegenüber liegt die Quote bei 2.73, sollte Königsblau den Platz als Gewinner verlassen.

Die höchste Quote innerhalb der Siegtipps bringt der Einsatz auf ein Unentschieden (3.60). 

Angesichts der Einschätzungen lohnen sich die Siegwetten natürlich für alle drei Szenarien. 

Wem dies aber ein zu großes Risiko birgt, für den haben wir einige Wett Tipps und Schalke vs Gladbach Quoten zusammengetragen.

Innerhalb der Spezial- und Sondermärkte sticht etwa der DNB-Tipp Sieg Gladbach hervor. Die Draw No Bet-Quote für die Wette liegt bei immerhin 1.66 und kann sich in jedem Fall sehen lassen. 

Abseits davon wirkt ein Tipp auf über 2,5 Tore lohnend, denn 3 Tore sind bei dieser Partie durchaus wahrscheinlich – und besitzen mit einer Quote von 1.55 durchaus Value.

Unsere Empfehlung derweil lautet „Meiste Tore in HZ 2“. Wer innerhalb der Bundesliga Tipps 3. Spieltag darauf setzt, darf sich im Gewinnfall über eine Quote von 1.87 freuen. 

Merkur sports
Quote: 1,87
Meiste Tore in HZ 2

Bundesliga Prognose zu Bayern München vs Wolfsburg

Der 3. Spieltag wird mit der Begegnung FC Bayern München vs Wolfsburg komplettiert und jeder Fan fragt sich:

Brennen Mané & Co. nach fünf Toren gegen Leipzig und sechs Treffern gegen Frankfurt das nächste Offensiv-Feuerwerk ab?

Mit dem VfL Wolfsburg prallt die Nagelsmann-Elf auf ein Team, das in der Vorsaison 54 Gegentreffer kassiert hat.

Zugleich waren Leipzig und Frankfurt stärker einzuschätzen, sodass eine noch höhere Packung nicht auszuschließen ist.

Klar ist: Wer gehofft hatte, der Lewandowski-Abgang würde eine Ära beenden, der sieht sich getäuscht.

Das Gegenteil ist viel eher der Fall, denn durch Sadio Mané haben die Bayern einen pfeilschnellen Star hinzugewonnen. 

In Kombination mit dem brillierenden Jamal Musiala sind die Angriffe der Münchner aktuell noch unberechenbarer. 

Hier müssen sich Wolfsburg und Trainer Nico Kovac etwas einfallen lassen, will man nicht komplett untergehen. 

Die Lage bei Nmecha & Co. ist generell schwierig zu bewerten. Der VfL zeigte gegen Bremen ein anständiges Spiel, musste sich gegen den Aufsteiger am Ende aber mit einem 2:2 zufriedengeben.

Hinzu kommt der Fakt, dass Wolfsburg seit Januar 2015 nicht mehr gegen den FC Bayern gewonnen hat. 

Auf das 4:1 folgten 14 Partien ohne Sieg – bei zwölf Erfolgen der Münchner und zwei Remis. Folgt am Wochenende also Duell 15 in Serie, das der deutsche Rekordmeister nicht verliert?

Wettquoten zu Bayern München vs Wolfsburg

Ein Blick auf die Bayern München vs Wolfsburg Wettquoten genügt aus, damit sich unsere Einschätzung bestätigt.

Das Müller & Co. gewinnen, ist mit 1.15 quotiert und das mit großem Abstand wahrscheinlichste Szenario. 

Demgegenüber liegt der Wert bei 16.0 (!), wenn der VfL den Platz als Sieger verlässt und selbst ein Unentschieden ist mit 8.50 quotiert. 

Neben den klassischen Siegwetten springen einige Märkte hervor, die vielversprechend wirken. Das gilt speziell für den Tipp über 3,5 Tore, für den es im Erfolgsfall das 1.52-fache gibt.

Wer von einem ähnlich offensiven Match ausgeht, der kann den Wettmarkt 4 – 6 Tore anspielen und mitfiebern. Sollten so viele Tore fallen, dürfen sich User über eine ansehnliche Quote von 1.98 freuen. 

Und dann ist da noch die Spezialwette „Bayern Handicap -1 in Halbzeit 1“, was zugleich unsere Empfehlung ist – und bei positivem Verlauf das 2.65-fache als Gutschrift bringt. 

Betano
Quote: 2,65
Bayern HC -1 in HZ 1
Dennis Kösters
95 Artikel
Sport und Wetten faszinieren Dennis bereits seit mehr als 10 Jahren. Seine Expertise bringt er in der Testredaktion ebenso wie im Tipps-Bereich und In ...