PayPal, VISA und MasterCard könnten für deutsche Spieler nicht verfügbar sein
18+ | Spiele mit Verantwortung | AGBs gelten | Kommerzieller Inhalt

EM Sieger: Letzte Europameisterschaft Gewinner, Favoriten und EM 2021 Sieger Vorhersagen

Welche Mannschaft stand am meisten im Finale, wer hat die letzte Fußball EM gewonnen und welche Nation war der erste EM Sieger? Fragen über Fragen, die sich Tipper und Fußball-Fans vor der aktuellen Europameisterschaft stellen.

Anhand des folgenden Artikels blicken wir auf die EM Gewinner und schauen uns den letzten Sieger an. Darüber hinaus erfahren Sie wissenswerte Informationen zu Deutschlands EM Siegen und einer Fussball EM Gewinner Prediction.

EM Siegerliste: Wer war bereits Europameister?

Seit der ersten Europameisterschaft im Jahr 1960 gab es viele spannende Turniere und enge Duelle.

Während einige Endspiele in einer klaren Angelegenheit endeten, gab es einige Spiele ohne Sieger nach der regulären Spielzeit. Anhand der folgenden Liste können Sie genau nachlesen, wo die jeweilige Europameisterschaft stattgefunden hat und wer Europameisterschaft Gewinner wurde.

Darüber hinaus zeigt die Tabelle, wie das Ergebnis aussah und welches Team den zweiten Platz belegt hat.

Bisherige Europameisterschaft Sieger

Jahr + AustragungslandEM SiegerErgebnis vom FinaleZweiter
1960 in FrankreichSowjetunion2.1 n. V.Jugoslawien
1964 in SpanienSpanien2:1Sowjetunion
1968 in ItalienItalien2:0Jugoslawien
1972 in BelgienBR Deutschland3:0Sowjetunion
1976 in JugoslawienTschechoslowakei5:3 n. E.BR Deutschland
1980 in ItalienBR Deutschland2:1Belgien
1984 in FrankreichFrankreich2:0Spanien
1988 in BR DeutschlandNiederlande2:0Sowjetunion
1992 in SchwedenDänemark2:0Deutschland
1996 in EnglandDeutschland2:1 n. GGTschechien
2000 in Belgien / NiederlandeFrankreich2:1 n. GGItalien
2004 in PortugalGriechenland1:0Portugal
2008 in Österreich / SchweizSpanien1:0Deutschland
2012 in Polen / UkraineSpanien4:0Italien
2016 in FrankreichPortugal1.0 n. V.Frankreich

Gewinner der letzten Euro: Titelverteidiger Portugal

Portugal gewann die letzte EM konnte sich 2016 zum Sieger küren. Während des Turniers musste die Selecao jedoch mehrfach zittern und zeigte zuweilen wenig ansprechende Leistungen.

Nach dem Cristiano Ronaldo & Co. in der Gruppenphase keinen Sieg einfuhr und alle drei Spiele Unentschieden ausgingen, drohte der Selecao das vorzeitige Aus.

Da bei der EM 2016 erstmals 24 statt 16 Mannschaften teilnahmen, genügte Platz drei für den Einzug ins Achtelfinale. Dort musste Portugal gegen die starken Kroaten ran und zeigte, dass der Kader über hohe Qualität verfügt.

Kroatien war jedoch klar überlegen und hatte fast dreimal so viele Chancen wie die Selecao. Dennoch rettete sich die Mannschaft nach 90 Minuten in die Verlängerung, wo Ricardo Quaresma in der 117. Minute der späte Siegtreffer gelang.

Mit dem Einzug ins Viertelfinale gelang der Nationalmannschaft ein wichtiger Schritt, wenngleich CR7 & Co. bis dato wenig glänzen konnten.

Dieser Eindruck bestätigte sich auch im Viertelfinalspiel gegen die Polen. Nach frühem Rückstand durch Robert Lewandowski gelang Portugal Mitte der ersten Halbzeit der wichtige Ausgleich.

In der Folge wussten die Portugiesen mit schönen Angriffen aufzuwarten, der Siegtreffer blieb jedoch aus. Nach dem in der regulären Spielzeit kein Team den Siegtreffer erzielen konnte und in der Verlängerung ebenso wenig passierte, gelang den Portugiesen der Sieg nach Elfmeterschießen.

Im Halbfinale angekommen, ließ Portugal gegen Wales nichts anbrennen. Nach Toren von Cristiano Ronaldo und Nani gewann das Team ungefährdet mit 2:0 und stand damit als Finalteilnehmer fest.

Dort lieferte sich die Selecao einen starken Fight mit Frankreich. Nach anstrengenden 90 Minuten war es Eder, der in der 109. Minute den späten Siegtreffer erzielte.

Anschließend verteidigte das Team alles weg und konnte sich so erstmals zum EM Sieger küren. Die letzte Fußball EM war für die Portugiesen damit die erfolgreichste überhaupt. Folglich ist es nur logisch, dass Portugal einer der EM Gewinner 2021 Kandidaten ist.

EM Sieger

Deutschland als Euro Gewinner: So stehen die Chancen

Deutschland hat sich bereits mehrfach zum EM Sieger krönen können und zählt zu den erfolgreichsten Nationen bei diesem Turnier.

Bereits drei Mal gewann Deutschland die Europameisterschaft, wenngleich der letzte Fußball EM Sieg schon mehr als zwei Jahrzehnte her ist.

Letztmals holte Deutschland im Jahr 1996 den Titel, danach gelang einzig 2008 noch mal der Finaleinzug. Die Chance endete jedoch mit einer Niederlage, wodurch keine weiteren Deutschland EM Siege hinzukamen.

Die letzte EM war für Deutschland durchaus erfolgreich, schließlich gelang den Mannen von Trainer Joachim Löw der Einzug ins Halbfinale. Eine ähnliche Platzierung oder gar der Titel EM 2021 Sieger wäre bei diesem Turnier bereits ein großer Erfolg.

Gerade nach dem peinlichen Vorrunden-Aus bei der WM 2018 und dem anstehenden Trainer-Abschied würde Fußball-Deutschland jubeln, sollte Löw Deutschland eine letzte Fußball EM Party bescheren.

Wichtig wird sein, dass Deutschland EM Siege einfährt und gerade gegen zu Beginn punktet.

Sieger-Vorhersage der EURO 2020

Die wohl wichtigste Frage zur EM dürfte lauten: Wer wird EM 2021 Sieger ?

Eine ganze Reihe von Mannschaften rechnet sich Chancen aus und wähnt sich zum Favoritenkreis. Gerade England, Frankreich und Belgien zählen zu den heißesten Anwärtern auf den Titel.

Die Quoten der Buchmacher belegen diese Einschätzung, sehen England und Frankreich als EM Gewinner Kandidaten Nummer eins – dicht gefolgt von den Belgiern, die viele Experten auf dem Zettel haben.

Doch der Reihe nach: England hat Jahre der Enttäuschung hinter sich, schied bei der WM 2014 sang und klanglos nach der Vorrunde aus. Erst seit der Übernahme von Gareth Southgate im Jahr 2016 überzeugt das Team wieder.

Bei der WM 2018 erreichten die Three Lions Platz vier, was gleichbedeutend mit dem größten Erfolg der jüngsten Jahre verbunden war. Anschließend spielte England eine starke Quali, zählt auch deshalb zu den Top-Favoriten.

Zum Kreis der Titelanwärter zählt auch die französische Nationalmannschaft. Der amtierende Weltmeister peilt mit seiner goldenen Generation den nächsten Titel an und hat beste Chancen auf den Triumph.

Nach dem Erfolg bei der WM überzeugten Mbappe & Co. mit starken Leistungen in Qualifikation und Nations League. Auch deshalb zählt die Equipe Tricolore zum absoluten Kreis der Titelfavoriten, ist in einem Atemzug mit England zu nennen.

Nur knapp dahinter liegt Belgien, die bei den Buchmachern auf Rang drei gelistet sind. Die roten Teufel werden seit Jahren immer wieder als Favoriten gehandelt, den Qualitätsbeweis blieb die Nationalmannschaft zumeist aber schuldig.

Nach dem Viertelfinal-Aus bei der letzten EM folgte mit Platz 3 der erste größere Triumph. In diesem Jahr peilt Belgien nun den ganz großen Coup an, will sich erstmals zum EM Sieger küren.

EM Siegerliste

Der erweiterte Titelkreis

Im erweiterten Titelkreis für den EM Sieger Fussball wähnen sich auch Deutschland und Spanien, die als Rekord-Europameister ins Turnier gehen. Bei den führenden Buchmachern liegt die DFB-Elf sogar knapp vor La Roja und das trotz der miserablen WM 2018.

Deutschland hat bei der EM-Qualifikation überzeugt, wenngleich der spielerische Glanz früherer Jahre kaum zu erkennen war. Die jüngsten Erfolge dürften Mut für weitere Deutschland EM Siege gemacht haben und sind ein Indiz, zu welchen Leistungen die Nationalmannschaft imstande ist.

Folglich stellt sich die Frage, wie viele Deutschland EM Siege die Fans bejubeln können und ob die Mannschaft Jogi Löw einen erfolgreichen Abschied beschert.

Ähnlich sieht die Lage bei den Spaniern aus. Die südeuropäische Nationalmannschaft schied bei der EM 2016 und WM 2018 jeweils im Achtelfinale raus, konnte bei den letzten Turnierentscheidungen keine entscheidende Rolle einnehmen.

Zu den weiteren EM Mitfavoriten: Wie die Quoten der Buchmacher zeigen, zählen die Niederlande, Italien und der amtierende Europameister Portugal zu den weiteren Anwärtern.

Hier liegt der Fokus gerade auf CR7 & Co., dem amtierenden Nations League Sieger. Nach dem man bei der WM 2018 nach dem Achtelfinale ausschied, folgten eine starke Qualifikation und der anschließende Erfolg in der Nations League.

Auch die jüngsten Auftritte haben gezeigt, dass Portugal über einen exzellenten Kader verfügt und zurecht für den Titel EM Sieger Fussball infrage kommt.

Das lässt sich über die Niederlande nur bedingt sagen, zumal die Nationalmannschaft in der jüngeren Vergangenheit keine nennenswerten Erfolge erzielen konnte. Bei der EM 2016 und WM 2018 war Oranje nicht mal qualifiziert.

Damit nimmt das Team von Frank de Boer erstmals seit der WM 2014 wieder an einem großen Turnier teil.

Die dritte Mannschaft im Bunde ist Italien – die sich nach Jahren der Erfolgslosigkeit gefangen haben. Bei der EM 2016 stand Squadra Azzurra noch im Viertelfinale, während man in der Qualifikation zur WM 2018 krachend scheiterte.

Mittlerweile ist Italien wieder auf dem Vormarsch – dies zeigt sich auch an der EM-Qualifikation, wo Italien alle Spiele gewann und mit der maximalen Punktausbeute abschloss.

Wissenswerte Fakten zur EURO und den Siegern

Spanien und Deutschland haben die Europameisterschaft je dreimal gewonnen, dürfen sich damit aktueller Rekord-Europameister nennen.

Auf Rang drei folgt die Equipe Tricolore mit zwei Titeln. Nach den Quoten der Buchmacher haben die Franzosen erstklassige Chancen auf Titel Nummer drei, womit die Les Bleus gleichziehen würden.

Portugal geht als Titelverteidiger ins Turnier, zählt laut den hiesigen Prognosen zum erweiterten Titelkreis.

Im Gegensatz zu so mancher WM hat sich in der Historie der EURO gezeigt, dass sich die Favoriten nicht immer durchsetzen. Belegende Beispiele sind Dänemark und Griechenland, die 1992 respektive 2004 überraschend gewannen.

So manche EM entschied auch der Gastgeber für sich. So gewann Spanien beispielsweise die Heim-EM im Jahr 1964, während sich Italien 1968 im eigenen Lande zum EM Sieger kürte.

Die EURO 2020, die trotz Verschiebung ins Jahr 2021 weiterhin so heißt, ist das Jubiläums-Turnier der UEFA. Aus diesem Grund findet die kommende Europameisterschaft in zwölf Ländern statt.

Folglich fungieren gleich zwölf Nationen als Gastgeber und haben die Chance, sich den Titel zu sichern. Doch wer wird Europameisterschaft Sieger?

Europameisterschaft Sieger

Gruppensieger bei der EM 2020

Rund um die Wetten und das Turnier selbst dreht sich die Frage, welche Teams Gruppensieger werden.

Das gilt für die Todesgruppe F ebenso für die Vorrundengruppe von Italien. Die in Rom spielende Squadra Azzura gilt als heißer Anwärter auf den Titel und hat beste Chancen, Fussball EM Sieger Gruppe A zu werden.

Bei Kelbet.de stellen wir uns die Frage nach dem Gruppensieger natürlich ebenfalls. Lesen Sie sich die nachfolgenden Abschnitte durch und erfahren Sie, welche Nationen der EM Gewinner Liste als Sieger aus den Gruppen hervorgeht.

Fussball EM Sieger Gruppe A

Welches Team behauptet sich und holt sich den Titel „Fussball EM Sieger Gruppe A“? Geht es nach den Quoten der Wettanbieter, so sichert sich Italien den Platz an der Sonne.

Die Squadra Azzurra ist klarer Favorit und sollte sich zum Fussball EM Sieger Gruppe A küren. Dahinter folgen die Schweiz, Türkei und Wales – allerdings mit recht großem Abstand.

Möglicher Fussball EM Gewinner Gruppe B

Kann Belgien die Rolle als Favorit bestätigen? Fakt ist, dass die Roten Teufel erstklassige Chancen haben und großes Potential auf die EM Gewinner Liste besitzen.

In der Vorrunde dürfte kein Weg an den Mannen von Trainer Roberto Martinez vorbeiführen. Bestätigt Belgien seine Ambitionen, so dürften die Chancen auf den Titel „Fussball EM Gewinner“ steigen.

Wer wird Fussball EM Gewinner der Gruppe C?

Die Niederlande zählt zum erweiterten Titelkreis EM Gewinner Liste und möchte sich zum EM Sieger Fussball küren.

Bislang steht die Niederlande erst einmal in der EM Siegerliste und das aufgrund des Erfolgs im Jahr 1988. Ein Vorrundenerfolg würde den Holländern Selbstbewusstsein geben und den EM 2021 Sieger Chancen Ausdruck verleihen.

Dass die Ukraine, Österreich oder Nordmazedonien den potentiellen EM Meister 2021 gefährden und Platz 1 stehlen, erscheint indes unwahrscheinlich.

Gruppe D: Fussball EM Gewinner

In Gruppe D steht England als Buchmacher-Favorit auf den Europameisterschaft Gewinner an vordererster Front.

Im Normalfall dürfte kein Kontrahent den Three Lions gefährlich werden, zumindest was die Frage nach dem Europameisterschaft Sieger der Gruppe D angeht. Mit Kroatien ist jedoch ein weiteres starkes Team dabei und das rechnet sich ebenso große Chancen auf den Gruppensieg aus.

Diese Mannschaft wird Fussball EM Sieger Gruppe der E

Kommt der EM Sieger Fussball aus der Gruppe E? Fakt ist: Mit Spanien ist eine der Top-Nationen mit dabei und die haben beste Chancen, sich zum Europameisterschaft Sieger dieser Vorrundengruppe zu küren.

Mit Polen und Schweden folgen zwei Mannschaften, die eher weniger EM Sieger 2021 werden. Dazu gesellt sich mit Schottland ein Team dazu, das keiner auf der EM Siegerliste hat.

Im Normallfall sollte Spanien also marschieren und Fussball EM Gewinner der Gruppe E werden.

Fussball EM Sieger Gruppe F

In der Todesgruppe F ist Portugal als letzter EM Sieger und amtierende Champion Portugal dabei. Dazu ist Frankreich als EM Gewinner Kandidat, Mitfavorit Deutschland und Ungarn mit von der Partie.

Hier könnte sich ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den drei EM Gewinner Kandidaten entwickeln.

Geht es nach den Quoten der Gewinner EM 2021, so ist Frankreich EM Gewinner der Vorrunden Gruppe F. Deutschland und Portugal als letzter EM Sieger sind jedoch absolute Top-Nationen, die beide das Zeug zum EM Meister 2021 haben.

Der Auftakt dürfte bereits mitentscheidend sein, welches Team der EM Gewinner Liste für die Frage nach dem Fussball EM Gewinner weiterhin in Betracht kommt.

Ob Portugal mit dem etwas älteren Kader als letzter EM Sieger ins Achtelfinale marschiert, erscheint indes fraglich.

Das der Fußball EM 2021 Gewinner aus der Gruppe F kommt, ist bei drei Top-Nationen dagegen durchaus vorstellbar.

Fussball EM Gewinner

Europameisterschaft Gewinner FAQ

Anhand des folgenden EM Meister 2021 FAQs geben wir Ihnen Antworten auf häufig gestellte Fragen zum EM Sieger. Damit erhalten Sie hilfreiche Informationen zur EM und können erfolgreichere Wetten platzieren.

Wer ist der aktuelle Titelträger?

Nach dem denkwürdigen 1:0-Erfolg nach Verlängerung über Frankreich geht Portugal als amtierender Europameister und möglicher EM 2021 Gewinner Kandidat ins Turnier.

Die Selecao gewann die letzte EM durch den Siegtreffer von Eder und zählt für den Titel EM Meister 2021 ebenfalls zu den Top-Favoriten.

Wer hat die EURO am häufigsten gewonnen?

Spanien und Deutschland gehen als Rekord-Europameister ins Turnier. Die Spanier gewannen die Heim-EM 1964, ehe sich La Roja 2008 und 2012 ebenfalls in die EM Siegerliste eintrug.

Deutschland hat ebenso viele EM Gewinner Turnier-Erfolge feiern können. 1972 und 1980 gewann man als BR Deutschland, ehe 1996 der dritte Sieg folgte.

Beide Nationen haben die Chance, sich als EM Sieger 2021 zum alleinigen Rekordsieger zu krönen.

Welches Team hat die besten Chancen das diesjährige Turnier zu gewinnen?

Behalten die Buchmacher mit ihren EM 2021 Quoten Recht, so haben England und Frankreich die besten Chancen.

Belgien folgt knapp dahinter, doch Frankreich als EM Gewinner Top-Kandidat scheint derzeit knapp die Nase vorn zu haben.

Wer wird Fußball Europameister ist folglich eine Frage, die gar nicht so leicht zu beantworten ist. Eine ganze Reihe an Kandidaten kommt für den Titel EM Gewinner infrage.

Dazu sollte niemand Portugal vergessen, die als letzter EM Sieger antreten.