18+ | Spiele mit Verantwortung | AGB gelten | Kommerzieller Inhalt | Glücksspiel kann abhängig machen

Die historischen Statistiken des Afrika-Cups der Nationen

Fussball Afrika Cup

Die Statistiken der vergangenen Ausgaben des African Cup of Nations sind unter anderem eine Möglichkeit, Wett Prognosen zu verbessern, indem man die aktuellen Ereignisse mit denen der Vergangenheit vergleicht. Dies ergibt eine Tendenz, die man verfolgen kann, und je nach Mannschaft kann der Grad der Erfahrung in einem Wettbewerb variieren. Alle Statistiken zu den bisherigen Afrika-Cup Ausgaben finden Sie weiter unten.

🏆 Rekord für die Anzahl der Titel bei dem Afrika Cup

  • Ägypten: Sieger 7 Mal
  • Kamerun: Sieger 5-mal
  • Ghana: Sieger 4-mal
  • Nigeria: Sieger 3-mal
  • Elfenbeinküste/ Algerien/ DR Kongo: Sieger 2x.


⚽ Rekord Anzahl der Teilnahmen beim Turnier

  • Ägypten: 25 Teilnahmen
  • Elfenbeinküste: 24 Teilnahmen
  • Ghana: 23 Teilnahmen
  • Kamerun/ Tunesien: 20 Teilnahmen
  • Algerien/ Nigeria/ DR Kongo: 19 Teilnahmen
  • Marokko: 18 Teilnahmen


🥇 Rekord für die meistgewonnenen Spiele beim Afrika-Cup

  • Ägypten: 57 Siege in 100 Spielen
  • Ghana: 54 Siege in 99 Spielen
  • Nigeria: 51 Siege in 93 Spielen
  • Elfenbeinküste: 42 Siege in 95 Spielen
  • Kamerun: 41 Siege in 84 Spielen.

🏃‍♂️ Historische Rangliste der Afrika-Cup Torschützen

  • Samuel Eto’o: 18 Tore
  • Laurent Pokou: 14 Tore
  • Rashidi Yekini: 13 Tore
  • Hassan El-Shazly: 12 Tore
  • Patrick Mboma/ Didier Drogba/ Hossam Hassan: 11 Tore

Verschiedene Rekorde der Nationen beim Afrika Cup

  • Nation mit den meisten Afrika-Cup Teilnahmen in Folge: Tunesien nahm 15 Mal in Folge teil (zwischen 1994 und 2021, laufende Serie)
  • Nation mit den meisten Finalteilnahmen in Folge: Ghana nahm an vier aufeinanderfolgenden Finalen teil (1963, 1965, 1968 und 1970).
  • Nation mit den meisten Titeln in Folge: Ägypten gewann den dreimal in Folge in den Jahren 2006, 2008 und 2010
  • Nation mit den meisten ungeschlagenen Spielen: Ägypten ist seit 19 Spielen ungeschlagen, mit 17 Siegen (davon 9 in Folge) und 2 Unentschieden (noch ausstehend)
  • Höchste Siege: Elfenbeinküste 6 – 1 Äthiopien 1970; Botswana 1 – 6 Guinea 2012
  • Die meisten Tore in einem Spiel: 9 Tore (Ägypten – Nigeria: 6-3 im Jahr 1963)
  • Die meisten Tore in einer Ausgabe: 99 während der CAN 2008

Verschiedene Rekorde der Spieler beim Afrika Cup:

  • Erfolgreichste Spieler: Essam Al-Hadary (Ägypten) und Ahmed Hassan (Ägypten) mit 4 Trophäen (1998, 2006, 2008, 2010).
  • Spieler mit den meisten Spielen: Rigobert Song (Kamerun) mit 36 Spielen
  • Spieler mit den meisten Einsätzen: Rigobert Song (Kamerun) (von 1996 bis 2010) mit acht Einsätzen
  • Bester Torschütze bei einer Afrika-Cup-Ausgabe: Pierre Ndaye Mulamba (Zaire) mit 9 Toren im Jahr 1974
  • Erfolgreichste Nationaltrainer: Charles Kumi Gyamfi mit Ghana (1963, 1965 und 1982) und Hassan Shehata mit Ägypten (2006, 2008 und 2010)
  • Schnellstes Tor: 23 Sekunden (Ayman Mansour (Ägypten) gegen Gabun 1994)


Die Geschichte des African Nations Cup: Die Legenden

Rabah Madjer (Algerien)

Rabah Madjer ist einer der größten Spieler in der Geschichte Algeriens. Er prägte sein Land und seine Zeit mit seinem Talent und seinen technischen Tricks. Er ist der Erfinder der berühmten “Madjer”-Geste, einer Technik, bei der der Ball mit dem Fuß hinter dem Standbein weggeschossen wird.

Rashidi Yekini (Nigeria)

Mohamed Aboutrika (Ägypten)

Yaya Touré (Elfenbeinküste)

Yaya Touré, eine Legende von Manchester City und dem FC Barcelona, war auch maßgeblich daran beteiligt, dass die Elfenbeinküste in Afrika wieder an Bedeutung gewann.

Samuel Eto’o (Kamerun)

Der größte afrikanische Stürmer aller Zeiten, zumindest der beste kamerunische Stürmer der Geschichte.

Das Redaktionsteam von kelbet.de besteht aus Experten, die auf Themen wie Sportwetten & Glücksspiel spezialisiert sind. Wir geben alle wichtig ...